20. August 2020 / 5 Fragen an:

5 Fragen an: Angelika Sudahl

BVS - Vermietung von Baumaschinen und Dienstleistungen

Im Rahmen unserer Interviewserie "5 Fragen an..." und unserer aktuellen Kampagne "Bauen in Rietberg" haben wir uns mit Angelika Sudahl getroffen. Angelika Sudahl ist bei unserem Partner BVS - Baumaschinen Vermietung Sudahl für das Büro und das Personal verantwortlich.

Rietberg-App: Was macht ihr Unternehmen?

Angelika Sudahl: Wir vermieten Baumaschinen rund um den Hausbau. Dazu bieten wir auch die entsprechenden Dienstleistungen, wie Erdarbeiten, Pflasterarbeiten und Kanalanschlussarbeiten an. Darüber hinaus finden Sie an unserem Firmensitz an der Siemenstraße in Mastholte zahlreiche Baustoffe.

Rietberg-App: Welche Produkte/Dienstleistungen sind Ihre Highlights?

Angelika Sudahl: Neben unseren Baustoffen, wie Schotter, Kies, Sand, KG-Rohren, Zement, usw. stehen klar unsere Maschinen im Vordergrund. Zu unserem Maschinenpark gehören Baukräne, Radlader und Bagger bis zu 16 t. Unser geschultes Fachpersonal steht Ihnen bei größeren Maschinen und für Dienstleistungen zur Verfügung.

Rietberg-App: Was Unterscheidet Ihr Unternehmen von anderen Unternehmen in Ihrer Branche?

Angelika Sudahl: Unser Familienunternehmen zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität und Qualität aus. Dabei pflegen wir stehts einen engen Kontakt zu unseren Mitarbeitern. Ein gutes Arbeitsklima ist uns in unserem Team sehr wichtig. So sind unsere Mitarbeiter stehts motiviert und leisten gute Arbeit. Das zeigt sich in unserer hohen Kundenzufriedenheit.

Rietberg-App: Was ist in Ihrem Unternehmen in der Zukunft geplant?

Angelika Sudahl: Neben der Zusammenarbeit mit Privatpersonen möchten wir gerne in Zukunft unsere Zusammenarbeit mit Gewebetreibenden weiter ausbauen.  Hier konnten wir bereits in der Vergangenheit zahlreiche größere Projekte realisieren. Darüber hinaus wird auch uns das Thema Digitalisierung in den kommenden Jahren beschäftigen.

Rietberg-App: Worauf sollten Bauherren/ Kunden achten? Oder warum ist es Wichtig in Ihrer Branche einen Fachmann zu kontaktieren?

Angelika Sudahl: Gerade im Umgang mit Baumaschinen lohnt es sich oft einen Fachmann zu kontaktieren, wenn man selbst mit dem Umgang mit Baumaschinen nicht vertraut ist. Für den Laien dauert es häufig deutlich länger Arbeiten durchzuführen als für den geübten Fachmann. So spart man nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Nerven. Das gute Ergebnis der Arbeit stellt den Kunden auch Jahre später noch zufrieden.

Meistgelesene Artikel

Weiterer Patient offenbar von HIV geheilt
Aus aller Welt

Die Behandlung kommt nur für eine geringe Zahl der HIV-Erkrankten in Frage, dennoch ist es eine gute Nachricht: Eine Stammzelltransplantation hat bei einem Patienten in den USA zur Heilung geführt.

weiterlesen...
Verheerende Brände in Brandenburg und Sachsen
Aus aller Welt

Feuerwehren kämpfen in Brandenburg und Sachsen gegen Wald- und Flächenbrände. Die Lage ist dramatisch, die Flammen sind zum Teil außer Kontrolle. Und die Löscharbeiten könnten noch Wochen dauern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mit Patchen einige Löcher im Asphalt flicken
Baustellen und Sperrungen

Verkehrseinschränkungen bei Straßenausbesserungen

weiterlesen...
Schiff kollidiert mit Dorstener Straßenbrücke
Aus aller Welt

Das Führerhaus eines Schiffes knallt gegen eine Brücke in Dorsten. Der Kapitän wird leicht verletzt. Wann die Brücke wieder befahrbar ist, ist vorerst noch offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

5 Fragen an: Bernd Voltmann
5 Fragen an:

MECONDO GmbH - Metalldesign für Gärten und Landschaften

weiterlesen...
5 Fragen an: Klaus Schnieder und Mario Aschhoff
5 Fragen an:

Volksbank Rietberg eG Ihre zweitgrößte Kreditgenossenschaft im Kreis Gütersloh!

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner