2. März 2021 / Aktuell

Schüler an Gesamtschule positiv auf Corona getestet

Es handelt sich um die britische Mutante B 1.1.7.

Leerer Klassenraum

An der Rietberger Richard-von-Weizsäcker-Gesamtschule ist ein Schüler des zehnten Jahrgangs mit dem Corona-Virus infiziert. Laut Gesundheitsamt handelt es sich um die britische Mutante B 1.1.7. Weitere 15 Schülerinnen und Schüler sowie fünf Lehrkräfte sind daher am Montagmorgen umgehend auf das Corona-Virus getestet worden. Die Ergebnisse stehen noch aus. Alle Personen werden erst dann wieder in die Schule kommen, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt. Über eventuell darüber hinausgehende Maßnahmen wie Quarantäne wird das Gesundheitsamt entscheiden. Die Gesamtschule hatte den Unterricht vorige Woche in den zehnten Jahrgängen mit halber Klassenstärke wieder aufgenommen.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Vermisste Zehnjährige lebend gefunden - Person festgenommen
Aus aller Welt

Eine in Ostwestfalen vermisste Zehnjährige wird nach mehreren Stunden im rund 80 Kilometer entfernten hessischen Fritzlar lebend gefunden. Die Polizei nimmt eine Person fest. Viele Fragen sind offen.

weiterlesen...
Esa-Chef warnt vor Kriegsgefahren im All
Aus aller Welt

Die USA vermuten eine russische Weltraumwaffe im All. Der Chef der Europäischen Raumfahrtagentur blickt besorgt auf eine mögliche Ausbreitung von Kriegsgeschehen ins All.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...
Guten Rutsch!
Aktuell

Wünschen die lokalpioniere

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner