6. September 2021 / Aktueller Hinweis

Impfaktionen für Schülerinnen und Schüler in Rietberg

Sonderaktion nach Abfrage an weiterführenden Schulen

Impfaktionen für Schülerinnen und Schüler in Rietberg

In Rietberg und Harsewinkel wird es nun eine Impfaktion für Schülerinnen und Schüler geben. Das ist das Ergebnis einer Abfrage des Kreises. Über die Kommunen waren die weiterführenden Schulen abgefragt worden, ob ein gezieltes Impfangebot vor Ort Sinn macht. Aus Rietberg und Harsewinkel waren jeweils mehr als 100 Interessensbekundungen gemeldet worden. Alle weiteren Schulstandorte haben deutlich weniger Impfinteresse gemeldet. Für alle 12- bis 15-Jährigen, die sich gegen COVID-19 impfen lassen wollen, steht das Impfzentrum an der Marienfelder Straße in Gütersloh zur Verfügung. Dort wird freitags bis sonntags von 14 bis 20 Uhr auch den 12- bis 15-Jährigen ein Impfangebot gemacht. Selbstverständlich bekommen dort auch alle anderen ab 16 Jahren eine Impfung. An diesen Tagen sind zu den genannten Uhrzeiten Kinder- und Jugendärzte im Impfzentrum, es muss kein Termin vereinbart werden. Bei allen Impfangeboten für 12- bis 15-Jährige ist zu beachten, dass mindestens ein Erziehungsberechtigter Sohn oder Tochter begleiten muss.

In Rietberg wird am Donnerstag, 9. September, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr ein mobiles Team ins Cultura-Sparkassentheater, Torfweg 53, kommen. Dort können sich Kinder zwischen 12 und 15 Jahren impfen lassen. Selbstverständlich bekommen dort auch alle anderen ab 16 Jahren eine Impfung. Es wird zusätzlich zu den zwei Ärzten ein Kinderarzt eingesetzt, der speziell auf Fragen der Kinder- und Jugendmedizin eingehen kann.

Im Impfzentrum an der Marienfelder Straße sind bis zum Sonntag, 29. August, bereits 4115 Schüler in der Altersklasse 12 bis 15 Jahre geimpft worden. Wie viele in dieser Altersgruppe im Kreis Gütersloh insgesamt geimpft worden sind, also mit Arztpraxen und Betriebsärzten, lässt sich nicht sagen. Es ist davon auszugehen, dass bereits mehr als die Hälfte in dieser Altersgruppe ein Mal geimpft worden ist.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Stressabbau und Ruhepol? Kühe sind auch zum Kuscheln da
Aus aller Welt

Monty ist ein Ochse, um die 600 Kilo schwer und zum Kuscheln da. Seine Ruhe überträgt sich, schwärmt eine Familie, die ihm und anderen Rindern ganz nahe war.

weiterlesen...
Bär tapst an deutsch-österreichischer Grenze in Wildkamera
Aus aller Welt

Nur wenige Kilometer vom Allgäu entfernt ist ein Braunbär unterwegs. Behörden empfehlen, die markierten Wege nicht zu verlassen und Hunde an der Leine zu führen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner