15. Februar 2022 / Aktueller Hinweis

Jetzt schon an Weihnachten denken

Einladung zum Malwettbewerb Adventskalender 2022

Der Weihnachtsbaum ist gerade erst aus dem Haus, da wirft der nächste Advent bereits seine Schatten voraus. Zumindest bei der Bürgerstiftung Rietberg. Dort laufen bereits die Vorbereitungen für die nächste Adventskalender-Aktion.

Gerade erst Ende November sind fast 6000 Kalender verkauft worden und die Aktion war erneut ein voller Erfolg. Nun ruft die Bürgerstiftung Rietberg bereits zum neuen Malwettbewerb für das Titelbild des Adventskalenders 2022 auf.

Alle Rietberger Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, selbst gemalte Bilder mit weihnachtlichen Motiven einzureichen. Das Thema lautet: »Was ist für Dich Weihnachten?« Das könnte sein: ein Berg Geschenke, ein Winterspaziergang, Engel, Essen mit der Familie, der Adventskranz, der Weihnachtsbaum oder oder oder. „Da gibt es sicherlich allerhand Möglichkeiten“, sagt Norbert Laumeier, Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung Rietberg. Lediglich das Format ist festgelegt: Die Bilder sollten im Querformat DinA3 gemalt und abgegeben werden. Unter allen Einsendungen wird eine Jury das Siegermotiv auswählen, das dann zum Jahresende als Adventskalender wieder viele Rietberger Wohnungen schmücken wird. Die drei Erstplatzierten erhalten schöne Preise.

Alle Beiträge sollen bis zum 31. Mai im Büro der Bürgerstiftung abgegeben werden. Dies befindet sich im Verwaltungsgebäude Rügenstraße 1 und ist montags, dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Weitere Info unter Telefon (05244) 986235.

Dort können auch jetzt noch – bis Ende Februar – Gewinne aus dem vergangenen Adventskalender abgeholt werden. Wer noch einen Kalender im Hause hat, kann dessen Nummer mit den offiziell ermittelten Gewinnzahlen auf der Homepage der Bürgerstiftung www.buergerstiftung-rietberg.de vergleichen. Die sind nummerisch sortiert und garantieren Sachpreise, Gutscheine und Bargeld.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Jakobiplatz ist „ein echter Platz der Mitte“
Stadt Rietberg

Fertigstellung der neuen Dorfmitte in Mastholte Rietberg-Mastholte. Mit einem Dankeschön- und Helferfest haben die...

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schwerpunktkontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Schwerpunktkontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Polizeikräfte der Wache Rheda-Wiedenbrück...

weiterlesen...
Auto rast in Pariser Restaurant - Ein Toter und Verletzte
Aus aller Welt

In einem Pariser Restaurant sitzen Menschen gerade beim Abendessen, als ein Auto in die Außenterrasse kracht. Ein Mensch stirbt und es gibt Schwerverletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner