10. November 2020 / Aktueller Hinweis

Skaten und Zuschauen nur noch mit Maske

Viele Verstöße gegen Abstands- und Hygieneregeln auf der Anlage

Skateranlage Torfweg in Rietberg

Die Skateranlage in Rietberg am Torfweg ist beliebter Treffpunkt für viele junge Menschen. Die Stadt Rietberg ermöglicht die Nutzung der Anlage auch jetzt im Lockdown. Laut Coronaschutzverordnung ist das gestattet. Allerdings hat der Ordnungs- und Präsenzdienst in den vergangenen Tagen leider mehrfach feststellen müssen, dass sich die Besucher nicht an die Abstands- und Hygieneregeln halten.

Deshalb legt die Stadtverwaltung für diesen Bereich ab sofort eine Maskenpflicht fest. Die Skateranlage wird auch in den nächsten Tagen verstärkt von der Ordnungsabteilung kontrolliert werden. Sollten weiterhin Verstöße festgestellt werden, wäre der nächste Schritt die Schließung der Anlage. Die Stadtverwaltung hofft auf die Einsicht der Benutzer, denn sie möchte den Jugendlichen gern weiterhin gestatten, die Anlage zu nutzen.

Quelle und Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...
Großeinsatz an Wuppertaler Gymnasium nach Notruf
Aus aller Welt

Vor acht Wochen kam es in Wuppertal an einem Gymnasium zu einer Amoktat mit acht Verletzten. Jetzt gab es wieder einen Alarm an einer Schule. Die Abi-Prüfungen werden unterbrochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner