26. September 2022 / Aktueller Hinweis

Stadt Rietberg sucht weitere Wohnobjekte

Es kommen wieder mehr Flüchtlinge aus der Ukraine

In den vergangenen Wochen kommen wieder vermehrt Flüchtlinge aus der Ukraine nach Rietberg. Aktuell sind es etwa 40 Menschen pro Monat, die in Rietberg Schutz suchen. Für die Stadtverwaltung ist absehbar, dass früher oder später der Wohnraum knapp wird, sollten sich die Zahlen weiterhin auf diesem Niveau bewegen. Deshalb ist sie dringend auf der Suche nach weiteren Häusern und Wohnungen. Wer der Stadt Rietberg Miet- oder Kaufobjekte anbieten möchte, kann sich jederzeit melden. Angebote nimmt die Stadt per E-Mail an asyl@stadt-rietberg.de entgegen. Oder telefonisch: Wilfried Dörhoff, Leiter der Abteilung Jugend, Soziales und Wohnen, Telefon 05244 / 986 302.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Stressabbau und Ruhepol? Kühe sind auch zum Kuscheln da
Aus aller Welt

Monty ist ein Ochse, um die 600 Kilo schwer und zum Kuscheln da. Seine Ruhe überträgt sich, schwärmt eine Familie, die ihm und anderen Rindern ganz nahe war.

weiterlesen...
Bär tapst an deutsch-österreichischer Grenze in Wildkamera
Aus aller Welt

Nur wenige Kilometer vom Allgäu entfernt ist ein Braunbär unterwegs. Behörden empfehlen, die markierten Wege nicht zu verlassen und Hunde an der Leine zu führen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner