21. November 2018 / Allgemeines

Auf geht’s! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken

Diesmal mit Tipps von Arbeitgebern

Auf geht’s! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken

Gütersloh. Freitag ist es soweit: Der Info-Markt ‚Auf geht’s! Berufliche Perspektiven (neu) entdecken‘ findet statt. Neben Infos rund um den beruflichen Wiedereinstieg geben in diesem Jahr erstmals auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aus dem Kreis Gütersloh Impulse und praktische Tipps. Mit dabei sind Angelika Kuhlmann (Pädagogische Leitung/Personal, Odilia e.V., Halle (Westf.)), Markus Stratmann (Ranzenfee & Koffertroll, Rheda-Wiedenbrück) und Steffen Buch (Leiter Personal und Organisation, Kreis Gütersloh). „Das Thema Wiedereinstieg nimmt beim Kreis immer mehr an Bedeutung zu“, erklärt Steffen Buch. „Wir versuchen mit attraktiven Teilzeitangeboten und guten Arbeitsbedingungen zu überzeugen.“ Beim Kreis gibt es beispielsweise zahlreiche verschiedene Arbeitszeitmodelle, um die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu ermöglich.

Der Info-Markt findet am Freitag, 23. November, von 9 bis 13.30 im Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Straße 140, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Programm der Veranstaltung sowie ausführliche Informationen zum Netzwerk: www.wiedereinstieg-kreis-guetersloh.de oder www.facebook.com/KreisGT/events

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...
Tsunami-Warnung nach heftigem Vulkanausbruch in Indonesien
Aus aller Welt

Der indonesische Vulkan Ruang spuckt seit Tagen Asche und Gestein. Teile des Feuerbergs könnten nun ins Meer stürzen. Tausende fliehen vor einem möglichen Tsunami - es wäre nicht das erste Mal.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner