30. Dezember 2019 / Allgemeines

Feuerwehr bildet ihre eigene Verstärkung aus

18 erfolgreiche Absolventen des Truppmannlehrgangs

Rietberg. Mit 18 frisch ausgebildeten Einsatzkräften geht die Freiwillige Feuerwehr Rietberg ins neue Jahr. Die Truppmannausbildung, den ersten Laufbahnlehrgang in der Feuerwehrausbildung, haben alle Teilnehmer erfolgreich abgeschlossen, darunter auch zwei Frauen.

Die Truppmannausbildung führen die Feuerwehrkameraden der drei Rietberger Löschzüge in Eigenregie durch und vermitteln Kenntnisse unter anderem zum Retten und Selbstretten, zu Schutzausrüstung, Fahrzeugkunde, Löschgeräten, Schläuchen und Armaturen, Gefahren an der Einsatzstelle und technischer Hilfeleistung mit Hilfe von Spreizer und Schneidgeräten. Die Ausbildung für die Teilnehmer aller drei Löschzüge Rietberg, Mastholte und Neuenkirchen schloss mit einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung ab. Die beiden stellvertretenden Leiter der Rietberger Feuerwehr, Christian Niermann und Christian Uhr, zeigten sich erfreut über den Erfolg des Lehrgangs und freuen sich über die Verstärkung der Mannschaften durch diese frisch ausgebildeten Feuerwehrkräfte.

Bildzeile:

Die neu ausgebildeten Truppmänner (und -frauen) der drei Löschzüge Mastholte, Neuenkirchen und Rietberg mit ihren Ausbildern und der stellvertretenden Wehrführung. Foto: Freiwillige Feuerwehr Rietberg

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner