9. August 2018 / Allgemeines

Geschwindigkeitskontrollen

Ein Fahrer mit 179 km/h unterwegs!

Geschwindigkeitskontrollen

Gütersloh (ots) - Kreis Gütersloh (HB) Am Mittwoch (08.08.2018) führten Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Geschwindigkeitsmessungen in Steinhagen und Rietberg durch.

Zwischen 15:15 Uhr und 17:15 Uhr wurde in Steinhagen auf der Vennorter Straße gemessen. Es zeigte sich erneut, dass teilweise deutlich zu schnell gefahren wird.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen waren 20 Fahrzeugführer zu schnell. 14 Fahrer mussten ein Verwarngeld bezahlen und gegen 6 Verkehrsteilnehmer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da diese die Geschwindigkeit um mehr als 20 km/h überschritten hatten.

Zwei LKW-Führer wurden mit 82 bzw. 79 km/h innerhalb der geschlossenen Ortschaft bei erlaubten 50 Km/h gemessen. Die LKW-Führer überschritten die zulässige Geschwindigkeit abzüglich einer Toleranz um 29 bzw. 26 km/h und müssen deshalb mit einem Bußgeld in Höhe von 140.- Euro, zwei Punkten in Flensburg und einen Monat Fahrverbot rechnen.

Anschließend wurden in Rietberg auf der Delbrücker Straße (B 64) in Rietberg von 18.35 Uhr - 19.50 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

An dieser Örtlichkeit waren insgesamt 9 Fahrzeugführer zu schnell. 7 Fahrer mussten ein Verwarngeld bezahlen und gegen 2 Fahrzeugführer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da diese Geschwindigkeit um mehr als 20 km/h überschritten war.

Einer dieser Fahrzeugführer wurde mit 179 km/h außerhalb der geschlossenen Ortschaft bei erlaubten 100 km/h gemessen. Dieser Fahrer überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit abzüglich einer Toleranz um 73 km/h. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von 600 .- Euro, zwei Punkte in Flensburg und 3 Monaten Fahrverbot rechnen.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh in unregelmäßigen Abständen fortgeführt.

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
Aus aller Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
Aus aller Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner