1. November 2018 / Allgemeines

Guter Start in die Ausbildung: Was können Eltern tun?

Informationsabend am 05. November

Guter Start in die Ausbildung: Was können Eltern tun?

Gütersloh. Von der Schulbank in den Ausbildungsbetrieb – mit dem Berufseinstieg beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der für die Jugendlichen und ihre Familien einige Veränderungen mit sich bringt. Wie Eltern ihre Kinder beim Start in die Ausbildung unterstützen können, erfahren sie bei einem Informationsabend am Montag, 5. November, um 19 Uhr im Kreishaus Gütersloh.

„Für eine erfolgreiche Berufs- und Studienorientierung sind Eltern die wichtigsten Berater der Jugendlichen“, bekräftigt Rolf Kunstmann, Sachgebietsleiter Ausbildung im Jobcenter Kreis Gütersloh. Um die Jugendlichen auf den Berufseinstieg vorzubereiten und den Eltern bei der Unterstützung ihrer Kinder weiterzuhelfen, stellen Experten der Industrie und Handelskammer sowie der Handwerkskammer das aktuelle Ausbildungssystem vor und geben Tipps rund um den Ausbildungsbeginn. Dazu gehört unter anderem der Umgang mit Stressfaktoren, die die veränderte Lebenssituation mit sich bringen kann.

Der Informationsabend gehört zum Elternprogramm 2018/2019. Mit der Veranstaltungsreihe möchten die Arbeitsagentur und der Kreis Gütersloh Eltern und Jugendlichen eine Orientierung in Richtung Ausbildung und Studium bieten. Ein weiterer Infoabend mit dem Thema ‚Die duale Ausbildung – Für fast jede Karriere der richtige Start‘ folgt am Montag, 14. Januar. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Valeriia - Erleichterung nach Festnahme
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod einer Neunjährigen im sächsischen Döbeln hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Ermittler fassten einen Verdächtigen. Bei einer Gedenkveranstaltung zeigte sich nun tiefe Trauer.

weiterlesen...
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Aus aller Welt

Monatelang war Prinzessin Kate aus gesundheitlichen Gründen nicht zu sehen. Das ändert sich nun. Doch bis ihren üblichen Alltag wieder aufnimmt, dürfte es noch dauern

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner