2. Oktober 2019 / Allgemeines

Kreistag stimmt für Finanzkonzept

Flughafen Paderborn/Lippstadt

Gütersloh. Der Kreistag Gütersloh hat sich in seiner Sitzung am Montag, 30. September, mit 27 zu 24 Stimmen für eine höhere Verlustabdeckung für den Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH ausgesprochen. Das neue Finanzkonzept sieht eine Erhöhung der Mittelzuführung durch die Gesellschafter um 2,5 Millionen Euro auf 5 Millionen Euro vor. Auf den Kreis Gütersloh entfällt ein jährlicher Anteil von 400.000 Euro (plus 200.000 Euro). 
Der Kreis Gütersloh gehört zu den Gesellschaftern der Flughafen GmbH, deren finanzielle Beteiligung sich wie folgt aufteilt: Kreis Paderborn 57,5 Prozent, Kreis Soest 12,5 Prozent, Kreis Lippe und Kreis Gütersloh jeweils 8 Prozent, Stadt Bielefeld 6 Prozent, Hochsauerlandkreis und Kreis Höxter jeweils 4 Prozent.
 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Aus aller Welt

«Anora» von Sean Baker hat die Goldene Palme in Cannes gewonnen. Es ist nicht der einzige Gewinnerfilm des Festivals, in dem sich Frauen zur Wehr setzen.

weiterlesen...
Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner