2. Oktober 2019 / Allgemeines

Kreistag stimmt für Finanzkonzept

Flughafen Paderborn/Lippstadt

Gütersloh. Der Kreistag Gütersloh hat sich in seiner Sitzung am Montag, 30. September, mit 27 zu 24 Stimmen für eine höhere Verlustabdeckung für den Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH ausgesprochen. Das neue Finanzkonzept sieht eine Erhöhung der Mittelzuführung durch die Gesellschafter um 2,5 Millionen Euro auf 5 Millionen Euro vor. Auf den Kreis Gütersloh entfällt ein jährlicher Anteil von 400.000 Euro (plus 200.000 Euro). 
Der Kreis Gütersloh gehört zu den Gesellschaftern der Flughafen GmbH, deren finanzielle Beteiligung sich wie folgt aufteilt: Kreis Paderborn 57,5 Prozent, Kreis Soest 12,5 Prozent, Kreis Lippe und Kreis Gütersloh jeweils 8 Prozent, Stadt Bielefeld 6 Prozent, Hochsauerlandkreis und Kreis Höxter jeweils 4 Prozent.
 

Meistgelesene Artikel

Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Samstagabend (07.01.23, 20.03 Uhr)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dringend gesucht: Uhu aus Zoo im Central Park entkommen
Aus aller Welt

Seit rund zwei Tagen hält ein Uhu die New Yorker Polizei und Vogelbeobachter in Atem. Der Vogel wurde zwar gesichtet - doch das Einfangen gestaltet sich schwierig.

weiterlesen...
Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen sterben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner