28. Dezember 2019 / Allgemeines

Matthias Setter bleibt Leiter der Feuerwehr

Stadtrat ernennt Leiter der Freiwilligen Feuerwehr

Rietberg. Wenn es brennt, sind sie zur Stelle: die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rietberg. Die ehrenamtlich tätigen Blauröcke sind so gut aufgestellt, dass die Stadt Rietberg keine hauptamtliche Wehr vorhalten muss. Denn die drei Löschzüge Rietberg, Mastholte und Neuenkirchen erreichen jede potenzielle Gefahrenquelle in einer vorgeschriebenen Zeit. Die Führung der Rietberger Feuerwehr ist jetzt vom Rat der Stadt Rietberg für sechs Jahre berufen worden, vorher gab es eine Anhörung aller Mitglieder der Feuerwehr. Stadtbrandinspektor Matthias Setter bleibt Leiter der Feuerwehr. Auch der stellvertretende Leiter, Stadtbrandinspektor Christian Niermann, ist für weitere sechs Jahre zum Ehrenbeamten ernannt worden. Christian Uhr (bislang ebenfalls stellvertretender Leiter) stand auf eigenen Wunsch nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Seine Nachfolge tritt Brandoberinspektor Dirk Settertobulte an.

Unser Foto zeigt (von links) Christian Uhr, Matthias Setter, Bürgermeister Andreas Sunder, Dirk Settertobulte, und Christian Niermann.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Einbruch am Klinghagen
Polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vorsicht Abzocke!
Aktueller Hinweis

Angebliche Microsoft Mitarbeiter rufen Menschen im Kreis Gütersloh an

weiterlesen...
Aktuell keine Unterstützer-Gutscheine erhältlich
Aktueller Hinweis

Verkaufsstelle Touristikinformation ist geschlossen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Stadtbibliothek - alle Medien automatisch verlängert
Allgemeines

Online-Ausleihe bei Onleihe OWL wird für alle Kunden freigeschaltet

weiterlesen...
DRK erhält 1,4 Millionen Euro Fördermittel
Allgemeines

Seniorenbegegnungsstätte wird modernisiert und umgebaut

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner