8. November 2018 / Allgemeines

Neuer Jugendamtselternbeirat gewählt

Corinna Meyer im neuen Jugendamtselternbeirat

Neuer Jugendamtselternbeirat gewählt

Gütersloh. Was macht der Jugendamtselternbeirat eigentlich? Wie oft treffen sich die Mitglieder? So lauteten die Fragen der Elternbeiräte von 16 Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Gütersloh. Sie waren der Einladung der Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh zu der Sitzung anlässlich der Wahl des Jugendamtselternbeirates gefolgt.

Die Kindergartenbedarfsplanerinnen der Abteilung Jugend Marianne Tröster und Barbara Grube gaben während der Sitzung eine kurze Übersicht über die aktuelle Situation der Kindertagesbetreuung und das neue Online-Anmeldeverfahren ,Kivan‘. Sie informierten die Elternvertreter auch über Rechte und Pflichten. „Der Jugendamtselternbeirat vertritt die Interessen der Eltern gegenüber den Trägern und dem Jugendamt. Die Beiratsmitglieder entscheiden selbst, wie oft sie sich treffen und welche Themen sie aufgreifen“, erklärte Barbara Grube, Sachgebietsleiterin Kindertagesbetreuung.

Der neue Jugendamtselternbeirat besteht aus zehn Mitgliedern, die von den Elternbeiräten einstimmig gewählt wurden.Schachla Parohl aus Halle (Westf.) ist die neue Vorsitzende. Zusätzlich wurde sie auch als beratendes Mitglied in den Jugendhilfeausschuss gewählt. Als ihre Vertreterin in beiden Angelegenheiten wurde für Yvonne Weichert aus Borgholzhausen gestimmt. An der Wahl des Landeselternbeirates nehmen sie und Anna Schuldt aus Versmold teil.

Darüber hinaus gehören Ibrahim Adigüzel, Yvonne Wesselmann, Astrid Wallmeyer, Annika Wulfhorst, Anna Pöpping (alle aus Harsewinkel), Corinna Meyer (Rietberg) und Anja Grohmann (Halle (Westf.)) zum neue ugendamtselternbeirat.

Der Kreis Gütersloh ist für zehn Kommunen mit insgesamt 109 Kindertageseinrichtungen zuständig. Wer Kontakt mit dem Jugendamtselternbeirat aufnehmen möchte, kann sich an die Vorsitzende Schachla Parohl per E-Mail an SchachlaParohl@gmx.de wenden.

Bildzeile: Der neu gewählte Jugendamtselternbeirat mit seiner Vorsitzenden Schachla Parohl (5. von rechts) und ihrer Vertreterin Yvonne Weichert (3. von links).  Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden
Aus aller Welt

Bis zu 30.000 Menschen erhielten in Großbritannien kontaminierte Blutprodukte, mehr als 3000 starben an den Folgen. Nun rechnet ein Bericht schonungslos mit Regierung und Medizinern ab.

weiterlesen...
Deutscher Tourist bei mutmaßlichem Balkonsturz gestorben
Aus aller Welt

Der Ballermann auf Mallorca ist seit Ende April wieder voller Touristen aus Deutschland. Die ersten Wochen der neuen Party-Saison wurden aber bereits von zwei tödlichen Unfällen überschattet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner