9. November 2018 / Allgemeines

Praktische Impulse durch ‚Lichtarchitektur und Leuchtfeuer‘

MINT-Workshop in der Kita Stennerland in Rietberg

Praktische Impulse durch ‚Lichtarchitektur und Leuchtfeuer‘

Rietberg. Die Turnhalle in der Kindertagesstätte Stennerland ist leicht abgedunkelt. Auf kleinen Tischen sind in verschiedenen Farben beleuchtete Figuren, Klötzchen und kleine Bauwerke zu sehen. ‚Lichtarchitektur und Leuchtfeuer‘ heißt die Aktion, die das Stükerjürgen-Team aus Rietberg im Auftrag des Bildungsbüros anleitet. Die Kleinen im Alter von drei bis sechs Jahren hocken in Gruppen um die Tische herum und bewegen fasziniert die Bausteine hin und her. Anhand von Vorlagen oder völlig frei entstehen Schlösser, Eispaläste und Spielwiesen. „Wir möchten mit diesen Aktionen den Kindern und den Erzieherinnen neue und praktische Impulse geben, wie sie die Mädchen und Jungen an die so genannten MINT-Fächer heranführen können“, sagt Reinhard Stükerjürgen.

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind spannend, das lernen die kleinen Forscher hier. Das Team Stükerjürgen leitet nicht nur die Workshops, sondern stellt auch das besondere Material zur Verfügung. Magnetbausteine aus Holz und Lichtbausteine aus Acryl und Leuchttische kommen zum Einsatz. Die Kindertagesstätte Stennerland hatte sich im Rahmen der Entdeckerwochen beim Bildungsbüro des Kreises Gütersloh um einen Aktionstag der Naturwissenschaften beworben und erst im Nachhinein einen Zuschlag erhalten. Aufgrund der großen Nachfrage war das Aktionsangebot für alle Bewerber nur durch eine zusätzliche Finanzierung möglich. Mit einer großzügigen Spende der Osthushenrich-Stiftung in Höhe von 4900 Euro konnte allen Einrichtungen ein Aktionstag der Naturwissenschaften ermöglicht werden.

Der Geschäftsführer der Stiftung, Dr. Burghard Lehmann, hat es sich nicht nehmen lassen vorbeizuschauen. Er setzt sich gerne für die Arbeit der Stiftung ein, die sich die Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Ostwestfalen auf die Fahne geschrieben hat. Schon viele Einrichtungen und Projekte wurden durch Stiftungsmittel gefördert.

„Wir möchten gemeinsam mit Ihrer Unterstützung noch viele Aktionen gestalten“, so Ingrid Weitzel vom Bildungsbüro des Kreises Gütersloh an Herrn Dr. Lehmann gerichtet. Mit den vorgeschalteten MINT-Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte wird daraus eine runde Sache. Alle Lernbegleiter aus Kita und Grundschulen können Schulungen besuchen. Mit neuen und kreativen Ideen soll die Umsetzung mit den Kindern im Alltag Spaß machen und die Arbeit der Lernbegleiter erleichtern. Mit der Maßnahme sollen nicht nur Kompetenzen für einen guten Schulstart gefördert werden. Das Konzept lässt sich problemlos in der Sprachförderung von  zugewanderten Kindern als auch für besonders interessierte Kinder einsetzen. Thematisch sind alle Angebote auf die Bildungspläne NRW abgestimmt. „Der facettenreiche Einsatz und die enorme Resonanz aus den Einrichtungen motiviert uns ungemein“, so Weitzel.

„Die Aktion hat jede Menge Ideen bei Klein und Groß geweckt“  so freuen sich Maria Vogt (Kitaleitung) und Maria Mustafi (Stellv. Leitung)  über die gelungene Durchführung.

Bildzeile: (von hinten links) Ingrid Weitzel, Bildungsbüro des Kreises Gütersloh, Dr. Burghard Lehmann, Osthushenrich - Stiftung,  Maria Vogt (Kitaleitung), Reinhard Stükerjürgen und  Nina Marhofen (RS-Team) und Maria Mustafi als stellv. Leitung mit den kleinen Forschern aus dem AWO-Kindergarten Stennerland Moritz, August, Mark und Arya. Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner