23. Dezember 2019 / Allgemeines

Rietberg-App-Adventskalender

Nie wieder kalte Hände!

Brrrrrr… Hier und da frieren wir in dieser kalten Jahreszeit ziemlich. Am schlimmsten ist es meist an den Händen. Vor allem beim Bedienen des Smartphones ist für die Hände Eiszeit angesagt.
Mit normalen Handschuhen können wir unsere Handys leider nicht wirklich bedienen, denn der Touchscreen reagiert durch den Stoff nicht. Und schon haben wir das Dilemma: Entweder nutzen wir kein Handy oder wir frieren uns die Hände ab.

Für dieses Problem haben wir eine kostengünstige Alternative zu den teuren Touchscreen Handschuhen für Euch!

Ihr benötigt:
• klassische Handschuhe (keine Fäustlinge)
• Fensterfarbe
 
Und so geht’s:
1.     Schnappt Euch ein Paar Handschuhe. Farbe und Material ist hierbei total egal – Hauptsache warm!
2.     Nehmt Euch Fensterfarbe zur Hand und beginnt, auf den Fingerspitzen der Handschuhe kleine Punkte, Herzchen, Sterne oder sonstige Symbole zu malen.
3.     Lasst die Fensterfabe gut trocknen.
4.     Fertig! Schon könnt Ihr Euer Smartphone auch im Winter problemlos und ohne zu frieren benutzen.
 
 
Natürlich sind diese Handschuhe auch perfekt als Geschenk geeignet!

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner