14. August 2019 / Allgemeines

Stadt weist auf allgemeine Mittagsruhe hin

Alle lärmverursachenden Arbeiten sind zu unterlassen

Rietberg. Von 13 bis 15 Uhr gilt in allen Wohngebieten in der Stadt Rietberg die allgemeine Mittagsruhe. Darauf weist die Abteilung Sicherheit & Ordnung, Straßenverkehr der Stadt Rietberg jetzt noch einmal hin, weil sich gerade im Sommer diverse Beschwerden zu dieser Fragestellung häufen.
 
Lärmverursachende Arbeiten sind in der Mittagszeit sowie am Abend und nachts zwischen 20 und 7 Uhr zu unterlassen. Das betrifft das Rasenmähen genauso wie beispielsweise lautes Hämmern und Sägen oder den Gebrauch von Betonmischern und Kehrmaschinen. Diese Vorgabe ist in der „Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ geregelt und auch in der Neufassung zu Jahresbeginn nicht geändert worden. Sie hatte der Stadtrat im Januar einstimmig beschlossen. Ausgenommen sind nach wie vor landwirtschaftliche und gewerbliche Tätigkeiten. Auch die Arbeiten des städtischen Baubetriebshofes sowie das kirchliche Glockengeläut fallen nicht unter diese Regelung.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...
Humanoider Roboter Atlas wird elektrisch
Aus aller Welt

Der Roboter Atlas von Boston Dynamics sorgte über die Jahre für viel Aufsehen, wenn er über Hindernisse sprang und tanzte. Jetzt bekommt die Maschine einen schlankeren Körper mit Elektromotoren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner