21. Oktober 2019 / Allgemeines

Stadtbibliothek und Klimaschützen beim Kürbissonntag

Kramtische, Karikaturen und Klimafolgen

Rietberg. Den verkaufsoffenen Sonntag in der Rietberger Innenstadt am 27. Oktober, den sogenannten Kürbissonntag, flankiert die Stadt Rietberg mit einigen begleitenden Angeboten. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind dabei wichtige Aspekte.

So bietet die Stadtbibliothek Rietberg einen Bücherflohmarkt an. In der Bücherei in der Klosterstraße werden ausgemusterte Bücher und Zeitschriften zu günstigen Preisen abgegeben. Hörbücher werden gar verschenkt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr gibt es ganze Tische voller Romane, Bestseller, Sachbücher, Ratgeber, Kinderbücher, Zeitschriften zu je 50 Cent das Stück. In der letzten Stunde, von 17 bis 18 Uhr, gibt es in der Happy Hour besondere Angebote. Der reguläre Betrieb mit Ausleihe ist während dieser Zeit natürlich auch möglich. 

Auch Rietbergs Klimaschutzmanagerin ist am Kürbissonntag mit einem Infostand in der Stadt präsent: Svenja Schröder informiert zum Start des neuen Projektes über die notwendige Klimafolgenanpassung.

Zum Thema Klimaschutz passt auch die Ausstellung »Glänzende Aussichten«, eine Aktion der Klimaschützen Rietberg, die von Montag, 21. Oktober, bis zum 8. November im Jugendhaus Südtorschule zu sehen ist. 99 Karikaturen neben Klima, Konsum und andere Katastrophen ironisiert aufs Korn. Die Ausstellung ist auch am Sonntag, 27. Oktober, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere Vandalismusschäden in Rietberg - die Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Mehrere Vandalismusschäden in Rietberg - die Polizei sucht Zeugen Seit Freitag (23.02.) haben Vandalen...

weiterlesen...
Nach Mondlandung: Hoffen auf zweites Leben für «Odysseus»
Aus aller Welt

Seit der ersten kommerziellen Mondlandung vor rund einer Woche schickt «Odysseus» Daten zur Erde, allerdings sind wohl bald die Batterien leer. Die Ingenieure hoffen nun auf eine zweite Chance.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner