21. Oktober 2019 / Allgemeines

Stadtbibliothek und Klimaschützen beim Kürbissonntag

Kramtische, Karikaturen und Klimafolgen

Rietberg. Den verkaufsoffenen Sonntag in der Rietberger Innenstadt am 27. Oktober, den sogenannten Kürbissonntag, flankiert die Stadt Rietberg mit einigen begleitenden Angeboten. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind dabei wichtige Aspekte.

So bietet die Stadtbibliothek Rietberg einen Bücherflohmarkt an. In der Bücherei in der Klosterstraße werden ausgemusterte Bücher und Zeitschriften zu günstigen Preisen abgegeben. Hörbücher werden gar verschenkt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr gibt es ganze Tische voller Romane, Bestseller, Sachbücher, Ratgeber, Kinderbücher, Zeitschriften zu je 50 Cent das Stück. In der letzten Stunde, von 17 bis 18 Uhr, gibt es in der Happy Hour besondere Angebote. Der reguläre Betrieb mit Ausleihe ist während dieser Zeit natürlich auch möglich. 

Auch Rietbergs Klimaschutzmanagerin ist am Kürbissonntag mit einem Infostand in der Stadt präsent: Svenja Schröder informiert zum Start des neuen Projektes über die notwendige Klimafolgenanpassung.

Zum Thema Klimaschutz passt auch die Ausstellung »Glänzende Aussichten«, eine Aktion der Klimaschützen Rietberg, die von Montag, 21. Oktober, bis zum 8. November im Jugendhaus Südtorschule zu sehen ist. 99 Karikaturen neben Klima, Konsum und andere Katastrophen ironisiert aufs Korn. Die Ausstellung ist auch am Sonntag, 27. Oktober, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Samstagabend (07.01.23, 20.03 Uhr)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
Aus aller Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
Aus aller Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner