23. März 2019 / Allgemeines

Unfall beim Abbiegen - zwei Verletzte

In Höhe der Haselhorststraße

Gütersloh (ots)

Rietberg (CK) - Am frühen Donnerstagmorgen (21.03., 06.30 Uhr) befuhr eine 25-jährige Frau aus Rietberg mit ihrem Opel Meriva die Rietberger Straße aus Richtung Rietberg kommend in Fahrtrichtung Mastholte. In Höhe der Haselhorststraße beabsichtigte sie, nach links abzubiegen. Während dieses Abbiegevorgangs kam es zu einem Zusammenstoß mit dem VW Golf eines 52-jährigen Mannes aus Rietberg, der der Frau auf der Rietberger Straße entgegen kam.

Beide Autofahrer wurden dabei verletzt; die Frau wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in das Sankt Elisabeth Hospital nach Gütersloh gebracht, der Mann wurde leicht verletzt in das Sankt Vinzenz Krankenhaus nach Rheda-Wiedenbrück transportiert.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Währende der Dauer der Unfallaufnahme wurde die Rietberger Straße komplett gesperrt. Die ebenfalls eingesetzte Feuerwehr Rietberg streute ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten ab.

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Problemkrokodil» in Australien gefangen und verspeist
Aus aller Welt

Vom Angreifer zum Festessen: Über Monate lauert ein Krokodil Einwohnern einer australischen Aborigine-Gemeinde auf. Bis sich die Menschen wehren.

weiterlesen...
Polizei sucht nach Valeriias Mörder
Aus aller Welt

Nach dem Tod der neunjährigen Valeriia im Wald bei Döbeln sind viele Menschen erschüttert. Wer tut einem Kind so etwas an? Die Mordkommission sucht nach einem Täter - offensichtlich auch im Ausland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner