5. November 2018 / Allgemeines

Verkehrsunfall mit fünf Leichtverletzten

Rietbergerin übersah Skoda

Verkehrsunfall mit fünf Leichtverletzten

Gütersloh (ots) - Langenberg (SL) - Am Samstag (03.11.2018, 15.57 Uhr) ereignete sich an der Einmündung Rietberger Straße / Langenberger Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Rietbergerin befuhr mit ihrem grauen VW Golf die Langenberger Straße aus Rtg. Mastholte kommend und beabsichtigte von dort nach links auf die Rietberger Straße in Fahrtrichtung Langenberg einzubiegen. Hierbei übersah sie einen mit vier Personen besetzten grünen Skoda, welcher von einem 20-jährigen Langenberger auf der Rietberger Str. in Fahrtrichtung Bokel gesteuert wurde. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Sowohl die Rietbergerin als auch die vier Personen aus Langenberg wurden hierbei leicht verletzt und durch Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ungefähr 20000 Euro geschätzt. Die Einmündung wurde während der Unfallaufnahme für zirka eineinhalb Stunden gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...
Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden
Aus aller Welt

Bis zu 30.000 Menschen erhielten in Großbritannien kontaminierte Blutprodukte, mehr als 3000 starben an den Folgen. Nun rechnet ein Bericht schonungslos mit Regierung und Medizinern ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner