21. Dezember 2018 / Allgemeines

Wechsel im Fischerprüfungsausschuss des Kreises Gütersloh

Horst Liedtke nach 28 Jahren verabschiedet

Wechsel im Fischerprüfungsausschuss des Kreises Gütersloh

Gütersloh. Seit dem 29. Oktober 1990 nahm Horst Liedtke als Mitglied des Fischereiprüfungsausschusses zweimal jährlich die Fischerprüfungen im Kreis Gütersloh ab. In dieser Zeit prüfte er, zusammen mit drei weiteren ehrenamtlichen Ausschussmitgliedern und einem Vertreter der unteren Fischereibehörde, über 9.500 fischereilich Interessierte im Kreis Gütersloh. Im Vorfeld der zuletzt Ende November stattgefundenen Fischerprüfungen legte Liedtke sein Amt nun schweren Herzens nieder und wurde durch Abteilungsleiter Dr. Wolfgang Schwentker offiziell verabschiedet. Dr. Schwentker würdigte dabei besonders das langjährige Engagement Liedtkes. 

Parallel zu der Verabschiedung konnten gleich zwei neue Mitglieder in den Fischereiprüfungsausschuss bestellt werden. Auf Vorschlag des Landesfischereiverbandes trat Eberhard Thurm die Nachfolge Liedtkes an. Veith Gowin wurde zudem als Nachfolger des bereits im Frühjahr 2018 verabschiedeten Ausschussmitglieds Ernst Naumann bestellt. Beide sind langjährig im Bereich der Fischerei tätig und prüften Ende November bereits 139 Kandidaten, von denen 118 Personen die Prüfung, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht, erfolgreich ablegten. Sie konnten mit dem Fischereiprüfungszeugnis im Bürgerbüro ihres Wohnsitzes den Fischereischein beantragen, der nach dem Fischereigesetz Nordrhein-Westfalen Voraussetzung ist, um die Fischerei ausüben zu dürfen.

Die nächsten Fischereiprüfungen im Kreis Gütersloh werden ab dem 13. Mai 2019 angeboten. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular, das bis zum 15. April 2019 entgegengenommen wird, sind auf der Internetseite des Kreises Gütersloh zu finden. Zur Vorbereitung auf die Prüfung bieten die Fischereivereine im Kreisgebiet entsprechende  Kurse an.

Bildzeile:

Der Fischereiprüfungsausschuss des Kreises Gütersloh (v.l.): Sarah Stockhausen (untere Fischereibehörde), Dieter Kosfeld, Dr. Wolfgang Schwentker (Abteilungsleiter Ordnung), Eberhard Thurm, Veith Gowin, Horst Liedtke und Egon Schmikale.                 Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Bewege gemeinsam mit Linnemann Tank Transporte aus Rheda-Wiedenbrück mehr
Job der Woche

Starte jetzt Deine Ausbildung in einem modernen Familienunternehmen

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Aus aller Welt

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Aus aller Welt

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner