10. September 2018 / Allgemeines

Wer kennt diese Trickdiebe?

Polizei bittet um Hinweise

Wer kennt diese Trickdiebe?

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Mittwoch, 20. Juni, später Nachmittag, betraten zwei bislang unbekannte Männer ein Juweliergeschäft an der Schulte-Mönting-Straße.

Sie ließen sich hier beraten und gaben dann vor, mehrere Schmuckstücke kaufen zu wollen. Durch einen Trick und geschicktes Verhalten gelang es ihnen, mehrere Ketten und Uhren zu erbeuten. Die Täter flüchteten anschließend in einer dunkelblauen Limousine, an der ein schwarzer Schriftzug auf gelbem Grund angebracht war.

Die Täter werden wie folgt beschreiben:

1.Täter: 25-30 Jahre alt, 170m bis 1,80 m groß, sportliche Statur, gepflegte Erscheinung, kurze, dunkle Haare, schlank, T-Shirt mit Aufschrift Gabbana, blaue Jeans, leicht dunkler Teint, evtl. rumänisch, sprach gebrochen Deutsch.

2.Täter: 25-30 Jahre alt, 1,70m bis 1,80 m groß, kräftiger, rundes Gesicht, dunkle Haare, dunkles T-Shirt, leicht dunkler Teint, evtl. rumänisch, sprach kein Deutsch.

Mittlerweile liegen zwei Phantombilder dieser Täter vor.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer kennt diese Trickdiebe oder kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben? Wer kann sonst Angaben dazu geben?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Plötzlich Königreich: Als Stücke Deutschlands orange wurden
Aus aller Welt

Vor 75 Jahren wurden zwei Orte im Westen von Nordrhein-Westfalen niederländisch. Später kehrten sie zurück - und es gibt manch einen Bewohner, der das noch heute bedauert.

weiterlesen...
Frau zahlte Millionensumme an angeblichen Hellseher
Aus aller Welt

1,6 Millionen Euro soll eine Frau in den vergangenen Jahren an einen angeblichen Hellseher gezahlt haben. Und das ist wohl nur die Spitze des Eisberges.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner