5. Juli 2018 / Allgemeines

Yoga-Schnupperstunde

Eine kostenfreie Jogastunde für sie!

Yoga-Schnupperstunde

Sie wollten schon immer mal Yoga machen hatten aber keine lust? Dann laden wir Sie zu einer kostenlosen Yoga-Schnupperstunde ein!

Hier noch ein paar Informarionen zu Yoga:

  • Yoga stammt ursprünglich aus Nordindien und kann auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken. Zu dieser Zeit wurde Yoga von der religiösen Elite praktiziert, um mit täglichen Belastungen des Lebens fertig zu werden.
  • Das Wort Yoga stammt von der alten Sanskrit-Sprache und bedeutet “Vereinigung” oder “Disziplin”. Die Wirbelsäule ist dabei die ruhende Kraft, die Geist und Körper miteinander verbinden kann.
  • Selbstwahrnehmung lässt sich vor allem mit Asanas, wie die Körperübungen genannt werden, erreichen. Durch zusätzliche Atemübungen, die Pranayamas, entspannt sich der Geist. So werden Körper und Geist frei.

E-mail: daniela@yoga-life-balance.de
Adresse: Torfweg 53, 33397 Rietberg

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Massenpanik in Seoul - Mehr als 150 Tote
Aus aller Welt

Samstagnacht in einem Ausgehviertel der südkoreanischen Hauptstadt: Halloween-Feiern münden wegen einer Massenpanik in einer beispiellosen Katastrophe. Und die Zahl der Toten könnte noch steigen.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr
Aus aller Welt

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

weiterlesen...
«Eine Tragödie»: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Aus aller Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner