10. Juli 2022 / Aus aller Welt

15 Menschen in einer Kneipe in Soweto erschossen

In einer Kneipe im südafrikanischen Soweto sind 15 Menschen erschossen worden, zehn Menschen wurden verletzt - drei davon schweben in Lebensgefahr. Was ist bisher zu den Motiven bekannt?

Eine Leiche wird vom Tatort abtransportiert, nachdem in einer Bar Schüsse gefallen sind.

In einer Kneipe im südafrikanischen Soweto sind in der Nacht zu Sonntag mindestens 15 Menschen erschossen worden.

Kurz nach Mitternacht seien die Täter in das Lokal in einer Slumsiedlung gekommen und hätten das Feuer eröffnet, sagte Elias Mawela, der Leiter der Polizei der Provinz Gauteng auf einer Pressekonferenz. Sie hätten wahllos geschossen, zu den Motiven könne bislang nichts gesagt werden. Drei der insgesamt zehn Verletzten seien in kritischem Zustand.

Die Opfer sind den Angaben zufolge zwischen 19 und 35 Jahren alt. Am Sonntagmorgen waren noch Ermittler am Tatort mit ihren Untersuchungen beschäftigt.

Zu einem weiteren tödlichen Zwischenfall kam es in der Nacht in einer Kneipe in der Provinz KwaZulu Natal, wo bei einer Schießerei vier Menschen ums Leben kamen. Zu den Hintergründen der Tat gab es zunächst keine Informationen.

Ende Juni hatte sich bereits in einer Kneipe im südafrikanischen East London eine Tragödie ereignet, als 21 Jugendliche an einer Vergiftung starben.


Bildnachweis: © Shiraaz Mohamed/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...
Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...
Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner