15. Juli 2022 / Aus aller Welt

Achterbahn nach tödlichem Unfall in Dänemark dauerhaft dicht

Nach einem schweren Unglück in einem Fahrgeschäft, bei dem ein Mädchen ums Leben kam, hat der Tivoli Friheden Konsequenzen gezogen. Der Park wurde geschlossen.

Der Vergnügungspark Tivoli Friheden in Aarhus wird nach dem Unfall mit einer Achterbahn am Donnerstag geschlossen.

Nach dem tödlichen Unfall in einem Vergnügungspark in Dänemark wird die betroffene Achterbahn dauerhaft geschlossen. Das teilte der in Aarhus ansässige Tivoli Friheden nach Angaben der dänischen Nachrichtenagentur Ritzau am Freitag mit.

Nach einem vorherigen Unfall im Jahr 2008 und dem jetzigen gebe es kein Vertrauen mehr, dass das Fahrgeschäft sicher genug werden könne, erklärte Parkdirektor Henrik Ragborg Olsen in eine Stellungnahme.

Bei einem schweren Unfall in dem Fahrgeschäft «Cobra» war am Donnerstag ein 14-jähriges Mädchen aus Kopenhagen ums Leben gekommen. Ein 13-jähriger Junge wurde verletzt. Der Park wurde bis auf weiteres geschlossen. Die Polizei hat Untersuchungen zur Unfallursache aufgenommen, die nach Angaben des Tivolis mehrere Monate dauern könnten. Im Anschluss an die Untersuchungen soll die Achterbahn dann abgebaut und entfernt werden, wie Ritzau berichtete.

2008 hatte es schon einmal einen Unfall in dem Fahrgeschäft gegeben. Damals waren vier Menschen verletzt worden, als sich einer der Wagen plötzlich gelöst hatte.


Bildnachweis: © Mikkel Berg Pedersen/Ritzau Scanpix Foto/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wunschzettel-Flut in Christkindpostfiliale eingetroffen
Aus aller Welt

Von der Möglichkeit, sich direkt per Brief ans Christkind zu wenden, machen viele Kinder Gebrauch. Was sie sich wünschen.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
Aus aller Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wunschzettel-Flut in Christkindpostfiliale eingetroffen
Aus aller Welt

Von der Möglichkeit, sich direkt per Brief ans Christkind zu wenden, machen viele Kinder Gebrauch. Was sie sich wünschen.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
Aus aller Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner