22. August 2022 / Aus aller Welt

Bombe in einer Tasche mitten in Stockholm gefunden

Tausende Besucher feiern ausgelassen auf einem Kulturfestival in Schwedens Hauptstadt. Dann wird eine Tasche mit Sprengstoff gefunden. Die Bombe ist gesprengt. Doch was sind die Hintergründe?

Blick auf Stockholms Altstadt. Auf einem Kulturfestival mitten in Schwedens Hauptstadt wurde eine Tasche mit Sprengstoff gefunden.

Bei einem Kulturfestival mit Tausenden Besuchern mitten in Stockholm ist am späten Sonntagabend eine Tasche mit Sprengstoff gefunden worden. Das bestätigte die Polizei in der schwedischen Hauptstadt. Nach dem Fund der Tasche hatten die Ermittler den Fundort weiträumig abgesperrt und Besucher des Festivals weggeschickt. Die Bombe wurde anschließend kontrolliert gesprengt.

«Jetzt müssen alle Komponenten untersucht werden. Erst nach den Untersuchungen am Nationalen Forensischen Zentrum können wir sagen, ob das gefährliche Objekt funktionstüchtig war», sagte der zuständige Polizeichef Erik Åkerlund laut einer Pressemitteilung. Bislang sei niemand festgenommen worden.


Bildnachweis: © Steffen Trumpf/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Beerdigung nach tödlichem Angriff in Illerkirchberg
Aus aller Welt

Zwei junge Mädchen sind auf dem Weg in die Schule schwer verletzt worden, eins von ihnen starb. Es soll nach Stichverletzungen verblutet sein, wie die Obduktion ergab.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
Aus aller Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beerdigung nach tödlichem Angriff in Illerkirchberg
Aus aller Welt

Zwei junge Mädchen sind auf dem Weg in die Schule schwer verletzt worden, eins von ihnen starb. Es soll nach Stichverletzungen verblutet sein, wie die Obduktion ergab.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
Aus aller Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner