23. September 2022 / Aus aller Welt

Der Herbst beginnt trocken, bevor ein Wetterumschwung naht

Der kalendarische Herbst beginnt trocken, doch das Ende des Hochdruckwetters ist absehbar. Am Wochenende zeigt sich die Jahreszeit dann von seiner ungemütlichen Seite.

Am 23.09. ist der kalendarische Herbstanfang.

Das Wetter nach dem kalendarischen Herbstanfang präsentiert sich in Deutschland zunehmend wechselhaft. «Das ruhige Hochdruckwetter neigt sich nun langsam seinem Ende entgegen», teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mit.

Die Sonne werde dabei zunehmend von Wolkenfeldern verdrängt. Für das Wochenende erwartete der DWD insbesondere südlich der Donau und im Nordwesten die meisten Schauer. Zeitweise könne der Regen auch für einige Stunden anhalten. Örtlich sind im Süden Gewitter möglich. In den übrigen Regionen soll sich die Sonne immer mal wieder blicken lassen.

Der Samstag zeigt sich der Vorhersage zufolge wechselnd bis stark bewölkt mit gelegentlichem Regen im Süden, Nordwesten und Westen. Im Südwesten kann es auch blitzen und donnern. Die Temperaturen klettern auf 14 bis 20 Grad, in der mitunter nebeligen Nacht liegen sie zwischen 11 und 6 Grad.

Der Sonntag hält viele Wolken parat und gebietsweise Regenfälle. Lokal sind auch wieder Gewitter möglich. Der Nordosten und Osten darf sich über zeitweisen Sonnenschein freuen - doch auch hier ist sind zahlreiche Schauer in Sicht. Das Thermometer steigt auf maximal 14 bis 20 Grad, in der Nacht zum Montag sinken die Temperaturen auf 10 bis 5 Grad. Gebietsweise muss mit Nebel gerechnet werden.


Bildnachweis: © Frank Rumpenhorst/Frank Rumpenhorst/dpa/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...
Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...
Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Aus aller Welt

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner