10. Januar 2023 / Aus aller Welt

Drei Leichen in Tönisvorst gefunden

Die Anwohner waren schon in Sorge: Sie haben drei Nachbarn länger nicht gesehen. Die alarmierten Rettungskräfte machen eine schreckliche Entdeckung - und die Ermittler stehen vor vielen offenen Fragen.

Polizei und Rettungskräfte haben in einem Haus im niederrheinischen Tönisvorst drei Leichen gefunden.

Der Fund von drei Leichen in einem Haus im niederrheinischen Tönisvorst gibt den Ermittlern Rätsel auf. Polizei und Staatsanwaltschaft vermuten, dass es sich bei den drei Toten um eine 95 Jahre alte Bewohnerin, ihre 63-jährige Tochter und deren 69-jährigen Lebensgefährten handeln könnte.

Die Identität sei aber ebenso wie die Todesursache noch nicht abschließend geklärt, sagte ein Polizeisprecher. Ob es Hinweise auf ein Verbrechen gibt, ließen die Ermittler offen. Weitere Informationen wollen Polizei und Staatsanwaltschaft an diesem Mittwoch veröffentlichen.

Nachbarn hatten den Ermittlern zufolge am Montagvormittag das Ordnungsamt informiert, weil sie die drei Bewohner des Hauses seit mehreren Tagen nicht gesehen hatten und sich sorgten. Daraufhin hätten die Einsatzkräfte die Leichen gefunden. Sie sollen nun obduziert werden.

«Durch die auf Kipp stehenden Fenster war schon ein Verwesungsgeruch wahrzunehmen, eine Leiche war von außen durch ein Fenster zu sehen», sagte ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr der «Rheinischen Post».

Beim Fundort handelt es sich um eine Doppelhaushälfte in einem Wohngebiet im Stadtteil St. Tönis. Am Morgen erinnerten drei rote Siegel an der Haustür an den Polizeieinsatz.


Bildnachweis: © David Young/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Weihnachtstannen abholen lassen – alle Termine
Aktueller Hinweis

Sinnvolle Entsorgung der ausrangierten Christbäume

weiterlesen...
Neuer Bezirksschornsteinfeger für Rietberg
Wusstest du das?

Christian Schulte kehrt in Bezirk Rietberg I

weiterlesen...
Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verletzte nach Messerangriff aus Krankenhaus entlassen
Aus aller Welt

Nach einer Messerattacke im Herzen des EU-Viertels in Brüssel dauern die Ermittlungen an. Die Staatsanwaltschaft geht aber nicht von einem extremistischen oder terroristischen Vorfall aus.

weiterlesen...
Messerangriff - Hamburgs Senatorin weist Vorwürfe zurück
Aus aller Welt

Die Hamburger Bürgerschaft befasst sich am Mittwoch mit der tödlichen Messerattacke. Die AfD-Fraktion hat das Thema zur Aktuellen Stunde angemeldet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verletzte nach Messerangriff aus Krankenhaus entlassen
Aus aller Welt

Nach einer Messerattacke im Herzen des EU-Viertels in Brüssel dauern die Ermittlungen an. Die Staatsanwaltschaft geht aber nicht von einem extremistischen oder terroristischen Vorfall aus.

weiterlesen...
Messerangriff - Hamburgs Senatorin weist Vorwürfe zurück
Aus aller Welt

Die Hamburger Bürgerschaft befasst sich am Mittwoch mit der tödlichen Messerattacke. Die AfD-Fraktion hat das Thema zur Aktuellen Stunde angemeldet.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner