7. September 2022 / Aus aller Welt

EU sichert sich mehr als 170.000 Dosen Affenpocken-Impfstoff

In Sachen Affenpocken will die EU auf Nummer sicher gehen. Zwar beobachtet die Gesundheitskommissarin derzeit einen Rückgang bei den Infektionen. Doch der Vorrat an Impfstoff wird dennoch aufgefüllt.

Leere Ampullen mit dem Impfstoff von Bavarian Nordic (Imvanex / Jynneos) gegen Affenpocken.

Die Europäische Union hat sich weitere
170.920 Dosen Impfstoff gegen Affenpocken gesichert. «Obwohl wir glücklicherweise rückläufige Tendenzen beobachten, werden wir nicht aufhören, uns auf das vorzubereiten, was kommen könnte», sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides am Mittwoch in Prag. Insgesamt habe die neue EU-Behörde Hera zur Vorsorge von Gesundheitskrisen nun mehr als 330.000 Dosen Affenpocken-Impfstoff des Unternehmens Bavarian Nordic gesichert. Nach Angaben der EU-Kommission sollen die neuen Dosen vor Ende des Jahres ausgeliefert werden können.

Nach Angaben der EU-Gesundheitsbehörde ECDC gibt es mit Stand 1. September 18.463 bestätigte Affenpocken-Fälle in den 27 EU-Staaten sowie in Norwegen und Island.


Bildnachweis: © Sven Hoppe/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...
Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Aus aller Welt

Seit über einem Jahr versinkt der Großraum Port-au-Prince in einem Bandenkrieg, Zehntausende sind bereits geflohen. Jetzt haben Gangmitglieder erneut zugeschlagen - auf brutalste Art und Weise.

weiterlesen...
Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Aus aller Welt

Im brasilianischen Amazonasgebiet wird zwar weiter abgeholzt, doch weniger als im Vergleichzeitraum ein Jahr zuvor. Insgesamt ging die Abholzung um elf Prozent zurück.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner