2. September 2022 / Aus aller Welt

Hundertjährige überlistet Telefonbetrüger

Eine 100 Jahre alte Frau ist einem Telefonbetrüger, der Geld von ihr wollte, nicht auf den Leim gegangen. Im Gegenteil: Ihr ist es zu verdanken, dass der Mann verhaftet werden konnte.

Viele Senioren werden Opfer von Telefonbetrügern - nicht so eine Hundertjährige in Augsburg. Weil sie die Masche eines Anrufers durchschaute und diesen überlistete, lobte sie die Polizei am Freitag als «pfiffig» und sprach der Frau «Respekt und Riesenlob» aus. Zusammen mit jungen Nachbarn sei ihr gelungen, einen Täter zu schnappen.

Die Seniorin hatte am Donnerstag einen Anruf von einem Unbekannten erhalten, der Geld von ihr forderte. Sie verständigte gleich ihre Nachbarn. Während sie am Telefon vortäuschte, bezahlen zu wollen, rief das 26-jährige Paar die Polizei. Bei einer simulierten Geldübergabe konnten Zivilbeamte einen 33-jährigen Mann festnehmen, der das Geld abholen wollte. Die Polizei ermittelt nun, ob der Verdächtige für zwei weitere Betrugsfälle in Augsburg verantwortlich ist.


Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weinstein-Prozess geht auf Urteil zu
Aus aller Welt

Erneut steht Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe vor Gericht. Der Prozess mit drastischen Details ist abgeschlossen, jetzt beraten die Geschworenen. Wie lange das dauert, ist ungewiss.

weiterlesen...
New York sucht Rattenfänger
Aus aller Welt

Wer einen Bachelor-Abschluss und Erfahrung in der Stadtplanung hat sowie eine «generell knallharte Aura», könnte als Ratten-Beauftragter bis zu 170.000 Dollar im Jahr verdienen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Weinstein-Prozess geht auf Urteil zu
Aus aller Welt

Erneut steht Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe vor Gericht. Der Prozess mit drastischen Details ist abgeschlossen, jetzt beraten die Geschworenen. Wie lange das dauert, ist ungewiss.

weiterlesen...
New York sucht Rattenfänger
Aus aller Welt

Wer einen Bachelor-Abschluss und Erfahrung in der Stadtplanung hat sowie eine «generell knallharte Aura», könnte als Ratten-Beauftragter bis zu 170.000 Dollar im Jahr verdienen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner