16. Mai 2022 / Aus aller Welt

Kabelbrand in Hamburg - Fernverkehr läuft wieder regulär

Der Kabelbrand in Hamburg hatte bundesweit Auswirkungen auf den Fernverkehr. Jetzt läuft fast alles wieder rund.

Arbeiten am Brandort.

Nach dem folgenreichen Kabelbrand in Hamburg gab es für Zugpassagiere am Montag eine gute Nachricht: «Der Fernverkehr in Hamburg ist heute früh wieder regulär angelaufen», sagte ein Bahnsprecher.

Bei einzelnen Zügen könne es allerdings noch zu Abweichungen vom Fahrplan kommen. Fahrgäste werden deshalb gebeten, sich vor Fahrtantritt in den digitalen Auskunftsmedien der Deutschen Bahn zu informieren. Am Wochenende hatte es deutliche Beeinträchtigungen im Fernverkehr gegeben, bundesweit waren Fahrgäste davon betroffen.

Bei einem Brand in der Nacht zu Freitag war nach Angaben der Bahn ein 1000-adriges Kupferkabel beschädigt worden, dessen Reparatur sehr aufwendig war. Über dieses Kabel läuft Bahn-Angaben zufolge die gesamte Kommunikation auf dieser Strecke zwischen den Stellwerken. Darüber werden etwa die Weichen und die Signale gesteuert.

Auf mehreren beliebten Fernverkehrsstrecken waren teils Züge ausgefallen, bei anderen wurden die Strecken verkürzt. Teils kam es zu mehrstündigen Verspätungen.

Brandstiftung als Ursache des Feuers konnte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag zunächst ausschließen. «Auf Fremdeinwirkung haben wir überhaupt keine Hinweise.» Stattdessen werde wegen eines möglichen technischen Defektes oder Selbstentzündung ermittelt.


Bildnachweis: © Jonas Walzberg/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Banksy-Werke in der Ukraine: Ein Judoka gegen Putin
Aus aller Welt

Mehrmals schon ist Banksy in Krisengebieten aktiv geworden. Nun hat er mehrere Werke in der Ukraine hinterlassen. In dem kriegsgeplagten Land stößt sein Besuch auf Begeisterung.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner