11. Juli 2022 / Aus aller Welt

Löwe wird im Computertomografen untersucht

Der Zoo in London beherbergt vier Asiatische Löwen, die zu einer stark gefährdeten Spezies gehören. Einer von ihnen wurde jetzt im Computertomografen durchgecheckt.

Der 12-jährige Löwe Bhanu in einem Computertomographen in London.

Dank eines Computertomografen könnte der Asiatische Löwe Bhanu seine Ohrenschmerzen bald los sein. Das zwölf Jahre alte Tier hatte bereits seit längerem Probleme mit dem linken Ohr, mehrere Behandlungen scheiterten, wie der London Zoo mitteilte.

Um auszuschließen, dass der stark bedrohte Löwe nicht an einem Tumor oder einer tiefsitzenden Infektion erkrankt ist, wurde ein auch CAT-Scan genannter Computertomograf in den Zoo gebracht. Dann wurde das 180 Kilogramm schwere Raubtier betäubt, von sechs Mitarbeitern in das Gerät gehievt und untersucht.

«Bhanu ist ein wichtiges Mitglied des europaweiten Zuchtprogramms für gefährdete Asiatische Löwen und verdient die allerbeste Pflege», sagte Chefveterinärin Taina Strike, wie die Nachrichtenagentur PA am Montag meldete. «Also haben wir die volle VIP-Behandlung arrangiert und erstmals einen CAT-Scanner zu einer Großkatze gebracht, damit wir tiefer ins Ohr hinein sehen konnten, ohne dass er reisen muss.»

Bei der Behandlung war der australische Experte David Reese per Video zugeschaltet. Die Diagnose: Bhanu hat einen schmalen linken Gehörgang, der anfälliger für Verstopfungen und Infektionen ist. Strikes Team hat einen Behandlungsplan aufgestellt; der Löwe bekommt nun Medikamente, um die Entzündung zu hemmen und Infektionen zu bekämpfen.


Bildnachweis: © Zsl London Zoo/PA Media/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner