7. September 2022 / Aus aller Welt

Mindestens 32 Tote bei Feuer in vietnamesischer Karaokebar

Das Feuer war am Dienstagabend aus noch unbekannter Ursache im Ort Thuan An nördlich der Innenstadt von Ho-Chi-Minh-Stadt ausgebrochen und breitete sich schnell aus. Was einige Besucher in ihrer Not versuchten, um sich zu retten.

Feuerwehrfahrzeuge stehen nach einem Brand im Süden Vietnams vor der Karaokebar.

Bei einem Brand in einer Karaokebar im Süden Vietnams sind mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende weitere seien verletzt worden, teilten die Behörden am Mittwoch mit. Das Feuer war am Dienstagabend aus noch unbekannter Ursache im Ort Thuan An nördlich der Innenstadt von Ho-Chi-Minh-Stadt ausgebrochen und breitete sich schnell im zweiten und dritten Stock des Gebäudes aus, wie die Zeitung «VnExpress» berichtete.

Versuche von Mitarbeitern des Lokals, die Flammen mit kleinen Feuerlöschern zu bekämpfen, blieben erfolglos. Als das Feuer auch die Notausgänge blockiert habe, seien einige Besucher von einem Balkon etwa sieben bis acht Meter in die Tiefe gesprungen, hieß es. Sie hätten sich dabei verletzt, aber überlebt.

Mehr als ein Dutzend Löschfahrzeuge waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Am Mittwoch suchten Einsatzkräfte in den Trümmern noch nach möglichen weiteren Opfern. Die Behörden nahmen Ermittlungen auf, um herauszufinden, was das Feuer auslöste.


Bildnachweis: © Duong Tri Tuong/Vietam News Agency/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Weihnachtstannen abholen lassen – alle Termine
Aktueller Hinweis

Sinnvolle Entsorgung der ausrangierten Christbäume

weiterlesen...
Neuer Bezirksschornsteinfeger für Rietberg
Wusstest du das?

Christian Schulte kehrt in Bezirk Rietberg I

weiterlesen...
Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lothar Wieler wird Sprecher am Hasso-Plattner-Institut
Aus aller Welt

Er war eine zentrale Figur in der Corona-Pandemie. Erst kürzlich gab Lothar Wieler überraschend seinen Rückzug von der Spitze des Robert Koch-Instituts bekannt. Doch eine neue Aufgabe wartet bereits.

weiterlesen...
Genitalverstümmelung: Plan wünscht mehr Aufklärung
Aus aller Welt

Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist immer noch ein Tabuthema in afrikanischen Communities - auch in Deutschland. Plan International fordert mehr Aufklärung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lothar Wieler wird Sprecher am Hasso-Plattner-Institut
Aus aller Welt

Er war eine zentrale Figur in der Corona-Pandemie. Erst kürzlich gab Lothar Wieler überraschend seinen Rückzug von der Spitze des Robert Koch-Instituts bekannt. Doch eine neue Aufgabe wartet bereits.

weiterlesen...
Genitalverstümmelung: Plan wünscht mehr Aufklärung
Aus aller Welt

Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist immer noch ein Tabuthema in afrikanischen Communities - auch in Deutschland. Plan International fordert mehr Aufklärung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner