10. Februar 2022 / Aus aller Welt

Nach Ablohs Tod: Designer-Schuhe für Millionen versteigert

Modedesigner Virgil Abloh entwarf dieses Paar Sneakers mit einem dazugehörigen Pilotenkoffer.

Nach dem Tod des US-Designers Virgil Abloh sind 200 von ihm entworfene Paar Schuhe in New York für insgesamt mehr als 25 Millionen Dollar (etwa 22 Millionen Euro) versteigert worden.

Die 200 Paare des erstmals veröffentlichten Sneakers «Air Force 1», die Abloh für die Modemarken Nike und Louis Vuitton entwarf, hätten bei der Auktion am Mittwoch insgesamt 25,3 Millionen Dollar eingebracht - und damit mehr als achtmal so viel wie im Vorfeld geschätzt, teilte das Auktionshaus Sotheby's mit.

Teuerstes Stück war eines der Schuhpaare mit der Größe 37, das rund 350.000 Dollar einbrachte. Die meisten Gebote bekam ein Schuhpaar mit der Größe 44 - insgesamt 68. Der Erlös soll an eine Stiftung gehen, die die Ausbildung von schwarzen Schülerinnen und Schülern unterstützt.

Abloh war im November im Alter von nur 41 Jahren an Krebs gestorben. Zuletzt hatte er unter anderem als Designer und Kreativchef der Männerlinie bei Louis Vuitton gearbeitet.


Bildnachweis: © Sotheby's/PA Media/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Nach einer privaten Party im texanischen Houston kommt es zu einem Streit, es fallen Schüsse. Migos-Rapper Takeoff ist nicht involviert - doch er überlebt den Abend nicht. Jetzt gibt es eine Festnahme.

weiterlesen...
Älteste Schildkröte der Welt feiert 190. Geburtstag
Aus aller Welt

Jonathan ist die älteste Schildkröte der Welt. Er hat zwei Weltkriege erlebt und den Bau des ersten Wolkenkratzers. Auf der Insel St. Helena im Südatlantik feiert das Tier nun seinen 190. Geburtstag.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Nach einer privaten Party im texanischen Houston kommt es zu einem Streit, es fallen Schüsse. Migos-Rapper Takeoff ist nicht involviert - doch er überlebt den Abend nicht. Jetzt gibt es eine Festnahme.

weiterlesen...
Älteste Schildkröte der Welt feiert 190. Geburtstag
Aus aller Welt

Jonathan ist die älteste Schildkröte der Welt. Er hat zwei Weltkriege erlebt und den Bau des ersten Wolkenkratzers. Auf der Insel St. Helena im Südatlantik feiert das Tier nun seinen 190. Geburtstag.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner