12. Oktober 2022 / Aus aller Welt

Polizist bei Einsatz in Kanada getötet

Die Hintergründe sind noch völig unklar: Nördlich von Toronto wurde ein Polizist getötet, ein weiterer verletzt.

Der Fahrzeug der Ontario Special Investigations Unit (SIU) am Tatort, wo ein Polizist bei einem Einsatz von Schüssen tödlich verletzt wurde.

Ein Polizist ist bei einem Einsatz an einem Wohnhaus im Osten Kanadas Behörden zufolge von Schüssen tödlich verletzt worden. Ein weiterer Beamter habe bei dem Vorfall im Ort Innisfil nördlich von Toronto am Dienstagabend schwere Verletzungen erlitten, teilte die zuständige Polizei von South Simcoe in einer Mitteilung mit.

Demnach waren Beamte wegen einer Störung zu dem Haus gerufen worden. In dem Gebäude seien beide Polizisten dann von Kugeln getroffen worden, hieß es weiter.

Der mutmaßliche Täter sei später nach dem Eingreifen der Polizei für tot erklärt worden. Einzelheiten dazu und zu den Hintergründen des Einsatzes gab es zunächst nicht. Die beiden Polizisten seien zur Behandlung ihrer Schussverletzungen zunächst in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden, hieß es. Dort sei einer gestorben. Der andere wurde demnach nach Toronto geflogen und in ein Notfallzentrum gebracht. Sein Zustand sei weiter kritisch.


Bildnachweis: © Drost.@gmail.Com/SHIFT digital via ZUMA Press/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Samstagabend (07.01.23, 20.03 Uhr)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
Aus aller Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
Aus aller Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
Aus aller Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
Aus aller Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner