26. Februar 2022 / Aus aller Welt

«Science Fiction»: Nasa unterstützt neue Technologie-Ideen

Film oder Realität? Die Nasa unterstützt neue Projekte zur Erkundung des Weltraums mit mehr als fünf Millionen Dollar. So könnten in der Zukunft etwa Drohnen weitere entfernte Planeten untersuchen.

US-Rover «Perseverance» (r) neben dem Mini-Hubschrauber «Ingenuity» (M) auf dem Mars. Die Nasa unterstützt besondere Projekte, um den Weltraum weiter zu erkunden.

Eine Drohne, die den Himmel über der Venus erkundet? Ein möglichst lautloses elektrisches Flugzeug? Und ein Mini-Roboter aus dem 3D-Drucker, der in den Meeren anderer Himmelskörper schwimmen könnte?

Solche Ideen seien «derzeit noch Science Fiction, könnten aber eines Tages Realität werden», teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Freitag (Ortszeit) mit. Die drei Vorschläge gehören zu insgesamt 17 ausgewählten Ideen, die die Nasa mit zusammen 5,1 Millionen Dollar (etwa 4,5 Millionen Euro) unterstützt.

«Wir haben noch herausfordernde Ziele und Erkundungen mit Menschen und Robotern im Blick, und innovative Ideen und Zukunftsdenken helfen uns dabei, neue Meilensteine zu erreichen», sagte die stellvertretende Nasa-Chefin Pam Melroy. Die Projekte seien alle noch in sehr frühen Entwicklungsphasen und würden zunächst nicht als offizielle Nasa-Missionen eingestuft.


Bildnachweis: © --/NASA/JPL-Caltech/MSSS/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Massenpanik in Seoul - Mehr als 150 Tote
Aus aller Welt

Samstagnacht in einem Ausgehviertel der südkoreanischen Hauptstadt: Halloween-Feiern münden wegen einer Massenpanik in einer beispiellosen Katastrophe. Und die Zahl der Toten könnte noch steigen.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schweres Unwetter auf Insel Ischia - mehrere Vermisste
Aus aller Welt

Schwere Unwetter haben auf der Urlaubsinsel Erdrutsche ausgelöst. Nach 13 Menschen wird noch gesucht. Für Boote und Hubschrauber ist es derweil schwierig, die Insel zu erreichen.

weiterlesen...
Nach Güterzugunfall beginnen die Aufräumarbeiten
Aus aller Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt sind, gestaltet sich die Bergung schwierig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schweres Unwetter auf Insel Ischia - mehrere Vermisste
Aus aller Welt

Schwere Unwetter haben auf der Urlaubsinsel Erdrutsche ausgelöst. Nach 13 Menschen wird noch gesucht. Für Boote und Hubschrauber ist es derweil schwierig, die Insel zu erreichen.

weiterlesen...
Nach Güterzugunfall beginnen die Aufräumarbeiten
Aus aller Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt sind, gestaltet sich die Bergung schwierig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner