26. September 2022 / Aus aller Welt

Sieben Tote bei Brand in Einkaufszentrum in Südkorea

Das Feuer brach am Montagmorgen im Untergeschoss eines mehrstöckigen Outlets in der südkoreanischen Stadt Daejeon aus. Die Brandursache ist noch unklar.

Feuerwehrleute bekämpfen ein Feuer in einem Einkaufszentrum im südkoraenischen Daejeon.

Beim Brand in einem Einkaufszentrum in der südkoreanischen Millionenstadt Daejeon sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Eine Person habe schwere Verletzungen erlitten, berichteten südkoreanische Sender und die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am Montag unter Berufung auf die lokalen Behörden.

Das Feuer sei am Morgen (Ortszeit) vermutlich im Untergeschoss des mehrstöckigen Zentrums Hyundai Premium Outlets ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst ungeklärt. Daejeon liegt 160 Kilometer südlich der Hauptstadt Seoul.

Die Flammen breiteten sich den Berichten zufolge rasch aus, weil im Untergeschoss gelagerte Kartons in Brand geraten seien. Bilder zeigten eine große dunkle Rauchwolke über dem Gebäude. Zum Zeitpunkt des Unglücks seien keine Kunden in dem Einkaufszentrum gewesen, hieß es. Bei den Opfern habe es sich um Angestellte von Liefer- und Putzdiensten sowie Sicherheitspersonal gehandelt. Umliegende Gebäude mussten wegen des Brands geräumt werden. Das Feuer konnte erst nach mehr als sieben Stunden vollständig gelöscht werden.


Bildnachweis: © Xinhua/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verurteilter im Mädchenmordprozess will in Revision gehen
Aus aller Welt

Er soll die Spielplatz-Freundin seines Sohnes getötet, missbraucht und verstümmelt haben. Doch die Verurteilung zu lebenslanger Haft will der Straßenbauer nicht hinnehmen.

weiterlesen...
Mitarbeiter für den sozialen Dienst (m/w/d) gesucht!
Job der Woche

Das Haus St. Margareta sucht nach Deiner Hilfe

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verurteilter im Mädchenmordprozess will in Revision gehen
Aus aller Welt

Er soll die Spielplatz-Freundin seines Sohnes getötet, missbraucht und verstümmelt haben. Doch die Verurteilung zu lebenslanger Haft will der Straßenbauer nicht hinnehmen.

weiterlesen...
Wiener Prozess um tote 13-Jährige wird zum Ende politisch
Aus aller Welt

Laut Anklage haben drei junge Männer einem Mädchen eine Überdosis Drogen verabreicht und sie vergewaltigt. Sie starb. Die Herkunft der Männer ist Thema bei Gericht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner