25. April 2022 / Good Vibes

Ein Zeichen für mehr Radverkehr und Klimaschutz

Stadtradeln: Anmelden für Aktionswoche ab sofort möglich

Vom 16. Mai bis 5. Juni nimmt Rietberg erneut am Stadtradeln teil – parallel zu vielen anderen Kommunen im Kreis Gütersloh. In diesen drei Wochen gilt es also wieder, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Alle Rietbergerinnen und Rietberger sind herzlich eingeladen, mitzumachen und ein gemeinsames Zeichen für mehr Radverkehr und Klimaschutz zu setzen.

Ziel der Aktionswochen ist neben der Freude am Radfahren, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Anmeldungen sind bereits auf der Stadtradeln-Homepage möglich: www.stadtradeln.de/rietberg.

Beim Stadtradeln treten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Teams gegeneinander an. Auf der Internetseite können Interessierte ein eigenes Team anlegen oder einem bestehenden Team beitreten – das können Nachbarschaften, Schulklassen, Familien oder mehr sein. Innerhalb jedes Teams können sogar Unterteams angelegt werden, so dass auch ein team-interner Wettbewerb möglich ist. Unter allen Aktiven verlost die Stadt Rietberg Gutscheine für zum Beispiel eine Tour auf dem Emsradweg oder Übernachtungen im Gartenschaupark. Ein gemeinsamer Grillabend ist der Lohn für die größte Gruppe sowie für die radfahraktivste Belegschaft.

Übrigens: Im vergangenen Jahr hatten 452 Rietbergerinnen und Rietberg im Rahmen des Stadtradelns mehr als 101.000 Kilometer zurückgelegt. Über ein derart starkes Ergebnis würde sich Rietbergs Mobilitätsmanagerin Silke Hildebrandt in diesem Jahr erneut freuen. Sie beantwortet Fragen zu der Aktion unter Telefon (05244) 986277.

Quelle und Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Schüler trinken unbekannte Flüssigkeit: Vier Schwerverletzte
Aus aller Welt

Fünf Schüler einer Realschule haben eine unbekannte Flüssigkeit getrunken und wurden daraufhin aufgrund gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus gebracht. Die Flüssigkeit wird nun untersucht.

weiterlesen...
An die Bewerbung. Fertig. Los!
Job der Woche

Die Unternehmensgruppe H.-D. Kottmeyer sucht Dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Besserer Verkehrsschutz könnte halbe Million Leben retten
Aus aller Welt

1,4 Millionen Menschen kommen jährlich weltweit im Straßenverkehr ums Leben. Dabei könnten viele Unfälle laut Forschern verhindert werden, wenn gängige Schutzmaßnahmen eingehalten würden.

weiterlesen...
Orca-Pärchen vertreibt und tötet Weiße Haie in Südafrika
Aus aller Welt

Inzwischen lassen sich die Haie nur noch ungern in der Gegend blicken. Das ungewöhnliche Verhalten der Schwertwale könnte laut Forschern mit dem weltweiten Artenschwund zu tun haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Maskerade zwischen Bücherregalen
Good Vibes

Martinschule stellt Werke aus Gips in der Stadtbibliothek aus

weiterlesen...
Ein Fahrzeug für viele Einsatzlagen
Good Vibes

Übergabe an den Löschzug Neuenkirchen erfolgt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner