19. Juli 2021 / In Rietberg entdeckt

Mustergärten im Park strahlen wieder

Drei Parzellen im Parkteil Nord sind erneuert worden

Die drei Mustergärten im Gartenschaupark Rietberg machen ihrem Namen wieder alle Ehre. Mitarbeiterinnen des Gartenhofes Echterhoff haben die drei Gärten im Parkteil Nord wieder in Schuss gebracht und werden künftig auch die Pflege übernehmen, damit sich die Besucher dauerhaft an den hübschen Parzellen erfreuen können.

Entstanden ist ein Naschgarten, in dem bereits allerlei Leckereien wachsen: Äpfel genauso wie Weintrauben, weiße und rote Johannisbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren. Kurz: Wer Obst liebt, wird hier leuchtende Augen bekommen.  Direkt gegenüber des Naschgartens sind nun auch die anderen beiden Mustergärten hergerichtet worden. Die Mauern wurden gestrichen, die Wasserfontänen erneuert beziehungsweise wieder eingesetzt – samt Absturzsicherung auf dem großen Wasserbassin, damit niemand unfreiwillig baden geht. „Die alten Pflanzen haben wir entfernt und stattdessen viele Stauden in die Erde gebracht, vor allem bienenfreundliche Stauden wie Steppensalbei und Sonnenhut. Dazu kommen noch Rosen, die sind etwas ausdauernder, und Gräser, um alles etwas aufzulockern“, berichtet Gärtnermeisterin Johanna Meisner, die mit vier Kolleginnen am Werk war. Der Bereich rund um das große Wasserbassin ist dagegen eher mediterran gehalten – hier wachsen nun Pflanzen, die die Sonne lieben. Wieder eingepflanzt worden ist übrigens ein japanischer Ahorn. Johanna Meisner: „Alles, was noch gut war, haben wir recycelt.“

Für die Um- und Neugestaltung der Mustergärten konnte die Gartenschaupark Rietberg GmbH auf die Unterstützung des Fördervereins setzen, der dafür 40.000 Euro zur Verfügung gestellt hat.

Quelle und Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weiterer Patient offenbar von HIV geheilt
Aus aller Welt

Die Behandlung kommt nur für eine geringe Zahl der HIV-Erkrankten in Frage, dennoch ist es eine gute Nachricht: Eine Stammzelltransplantation hat bei einem Patienten in den USA zur Heilung geführt.

weiterlesen...
Verheerende Brände in Brandenburg und Sachsen
Aus aller Welt

Feuerwehren kämpfen in Brandenburg und Sachsen gegen Wald- und Flächenbrände. Die Lage ist dramatisch, die Flammen sind zum Teil außer Kontrolle. Und die Löscharbeiten könnten noch Wochen dauern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klinik in Bremerhaven: Entwarnung nach Bombendrohung
Aus aller Welt

Per Anruf geht bei einer Klinik in Bremerhaven eine Bombendrohung ein. Für Rettungskräfte und Polizei läuft ein Großeinsatz an. Patienten müssen verlegt werden. Am Abend gibt die Polizei dann Entwarnung.

weiterlesen...
Entschärfung von Weltkriegsbombe in Berlin
Aus aller Welt

12.000 Menschen evakuiert: In der Bundeshauptstadt wird eine 500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe entdeckt. An dem Blindgänger sind zwei Zünder, die vor Ort entfernt und anschließend gesprengt werden sollen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Möbel für Euren ergonomischen Arbeitsplatz
In Rietberg entdeckt

Unser neuer Partner: Die boho möbelwerkstatt GmbH

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner