14. Januar 2022 / Job der Woche

Dein Beruf ist Deine Leidenschaft?

Dann sucht die Zahnarztpraxis Marina Haupt Dich!

Du hast Freude an Deinem Beruf, kümmerst Dich mit Leidenschaft um kleine und große Patienten und sorgst bei allen für ein strahlendes Lächeln? - Dann ist unser heutiger Job der Woche genau das richtige für Dich!

Die moderne Zahnarztpraxis Marina Haupt findest Du im Kolpinghaus in der Innenstadt von Rietberg. In den gut ausgestatteten Räumen und bei dem bestens organisierten Team wird der Zahnarztbesuch zum Wohlfühlfaktor.

Ab dem 01.03.2022 ist eine freie ZFA Stelle in Vollzeit zu besetzen!

Hier erwartet Dich:

  • Ein engagiertes, ambitioniertes und sehr fröhliches Team
  • Eine leidenschaftliche, anspruchsvolle und moderne Zahnmedizin
  • Eine übertarifliche Bezahlung

Was Du mitbringen solltest:

  • Leidenschaft für Deinen Beruf
  • Freude daran, Dich um große und kleine Patienten zu kümmern
  • Teamplayer
  • Engagement daran, Dich weiterzuentwickeln und dazu zu lernen

Du fühlst Dich angesprochen? Dann schicke ihnen Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen zu und treffe sie in einem persönlichem Gespräch.

Marina Haupt
Am Westwall 1
33397 Rietberg
Tel.: 05244 9740170

Weitere spannende Jobs gibt es in unserer Jobbörse.

Meistgelesene Artikel

Dein Beruf ist Deine Leidenschaft?
Job der Woche

Dann sucht die Zahnarztpraxis Marina Haupt Dich!

weiterlesen...
Ruhe finden mit Beratungen und Kursen
Good Vibes

Neu auf der Rietberg-App: Freiraum, für eine gesunde Balance

weiterlesen...
An die Stöcker, fertig und Eisstockschießen!
In Rietberg entdeckt

Die winterliche Atmosphäre im Gartenschaupark genießen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Harmloses Omikron? Wie kritisch die Infektion ist
Aus aller Welt

Omikron lässt viele Warnmeldungen auf dem Handy aufleuchten und Tests anschlagen. Daten zeigen, dass schwere Verläufe seltener sind als bei Delta. Wie gefährlich ist die Infektion für den Einzelnen?

weiterlesen...
Inzidenz überschreitet erstmals Schwelle von 800
Aus aller Welt

Die Inzidenz steigt in Deutschland weiter und hat nun erstmals einen Wert von über 800 erreicht. Experten rechnen mit immer mehr Fällen, die nicht erfasst werden können.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner