7. Juni 2021 / Müllabfuhr

Schadstoffmobil kommt an diesem Mittwoch

Sondersammlung in Neuenkirchen und Rietberg

Schadstoffe richtig entsorgen

Spezielle Schadstoffe gehören nicht in den Hausmüll. Sie können beim Recyclinghof Kathöfer an der Industriestraße abgegeben werden. Darüber hinaus bietet die Stadt Rietberg gemeinsam mit der Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh (GEG) immer wieder auch mobile Schadstoffsammlungen in den Stadtteilen an. Am Mittwoch, 9. Juni, hält dieses Schadstoffmobil an mehreren Stationen in Rietberg und Neuenkirchen.

  • Am Schulzentrum Neuenkirchen, Lange Straße, hält das Schadstoffmobil von 14 bis 14.45 Uhr.
  • Von 15 bis 15.45 Uhr steht es am Containerstandort Am Markt in Neuenkirchen.
  • An der Ecke Drosselweg/Im Wullbrock in Rietberg wird von 16 bis 17 Uhr gesammelt.
  • Auf dem Parkstreifen vor dem Ärztehaus, Delbrücker Straße, hält das Schadstoffmobil von 17.15 bis 18 Uhr.

Abgegeben werden können unter anderem Altbatterien, Akkus und Knopfzellen, Pestizide (Pflanzenschutz-, Unkrautvernichtungs- und Schädlingsbekämpfungsmittel), Säuren und Laugen (WC- und Rohrreiniger, Kalklöser, Rostentferner) oder Fotochemikalien (Entwicklungsflüssigkeiten und Fixierer). Schadstoffe sind auch Möbel- und Lederpflegemittel, lösemittelhaltige Farben und Lacke, nicht vollständig entleerte Spraydosen aller Art, Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel, Klebstoffe, aber auch ölverschmierte Putzlappen.

Wer am Schadstoffmobil etwas abgeben möchte, muss bitte einen Mund-/Nasenschutz tragen.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Adventsmarkt steht in den Startlöchern
Good Vibes

Vorweihnachtliches Treiben unter 2-G-Bedingungen

weiterlesen...
Impfstelle öffnet zwei weitere Impfstraßen
Aktueller Hinweis

KoCI erweitert Impfangebot im Kreis Gütersloh

weiterlesen...
Winterzauber in der Rietberger Innenstadt
Good Vibes

Aktionen reichen vom Baumschmuck bis zur Illumination

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nach Vulkanausbruch auf Java: Zahl der Toten steigt auf 39
Aus aller Welt

Auch Tage nach dem Vulkanausbruch finden Helfer auf Java weitere Todesopfer. Tausende Menschen können wegen der hohen Gefahr noch immer nicht zurück in ihre Häuser.

weiterlesen...
Bundesweiten Razzien gegen mutmaßliche Schleuser
Aus aller Welt

Dutzende durchsuchte Objekte, mehrere Festnahmen: Mit rund 1000 Einsatzkräften gehen Bundespolizei und Zoll gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vor. Sie soll illegal Leiharbeiter vermittelt haben.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Schadstoffmobil kommt an diesem Mittwoch
Müllabfuhr

Sammlung in Druffel, Neuenkirchen, Varensell, Westerwiehe

weiterlesen...
Ostern: Müllabfuhr um einen Tag verschoben
Müllabfuhr

Feiertage ändern den gewohnten Abfuhrrhythmus

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner