27. Mai 2021 / Polizeimeldung

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Vorsätzliche Brandstiftung wird ausgeschlossen

Polizeimeldung

Langenberg. Am Mittwochabend (26.05., 21.40 Uhr) wurden Polizeikräfte sowie die Löschzüge der Feuerwehren Langenberg und Benteler zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Annabergstraße gerufen.

Die Kräfte stellten am Einsatzort eine starke Rauchentwicklung fest. Alle anwesenden Bewohner des Hauses hielten sich bereits vor dem Brandobjekt auf und waren unverletzt. Die Löschzüge konnten das Feuer umgehend löschen. Es entstand ein geringer Gebäudeschaden von geschätzten 1000 Euro. Den Erkenntnissen nach kann eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden.

(Pressemitteilung der Polizei Gütersloh)

Meistgelesene Artikel

Allgemeines

Die Vorteile unserer kreisweiten Jobbörse liegen klar auf der Hand

weiterlesen...
Ob Bad, Solar, Heizung oder Klima
In Rietberg entdeckt

... unser neuer Partner p. stükerjürgen gmbh ist der richtige Ansprechpartner!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Waldbrände in Südeuropa toben weiter
Aus aller Welt

Evakuierte Häuser, zerstörte Dörfer, verbrannte Wälder - seit Tagen versetzen heftige Brände die Menschen in Südeuropa in Angst und Schrecken. Ein Ehepaar aus Deutschland kommt in der Türkei ums Leben.

weiterlesen...
Zankapfel Kinder-Impfung - Wie die Stiko arbeitet
Aus aller Welt

Seit einer Weile schon steht die Stiko unter Druck: Mehrere Politiker forderten sie zum Abgeben einer Empfehlung zum Impfen von Kindern und Jugendlichen auf. Arbeitet das Gremium zu langsam?

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner