30. Juni 2020 / Polizeimeldung

Parkrempler in Rietberg - geklärte Unfallflucht

Strafverfahren gegen einen 47-jährigen Rietberger

Polizeimeldung

Am Freitagnachmittag (25.06., 17.30 Uhr) touchierte ein Mercedes-Fahrer beim Rangieren auf einem frei zugänglichen Parkplatz zwischen einer Tankstelle und einem Ärztehaus an der Delbrücker Straße einen geparkten Opel-Corsa sowie einen angrenzenden Zaun.

Der Mercedes-Fahrer parkte den Mercedes auf einem Parkplatz und entfernte sich fußläufig in Richtung Delbrücker Straße, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter zu nachzukommen und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Am Samstagvormittag verständigten Zeugen die Polizei und machten Angaben zu dem Unfall am Vortag.

Die Ermittlungen vor Ort führten zu dem Mercedes-Halter.

Es handelte sich um einen 47-jährigen Mann aus Rietberg, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner