21. April 2019 / Polizeimeldung

Tödlicher Verkehrsunfall

Der 58-jährige Rietberger verstarb noch an der Unfallstelle

Gütersloh (ots)

Rietberg (HB) Am 20.04.19, gegen 08:40 Uhr, ereignete sich in Rietberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 58-jähriger PKW ums Leben kam.

Ein 28-jähriger PKW-Fahrer aus Oelde befuhr die Umgehungsstraße, B64, aus Richtung Paderborn kommend in Richtung Rheda-Wiedenbrück. In Höhe des Inselwegs kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel Movano. Beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 58-jährige Opel-Fahrer aus Rietberg verstarb noch an der Unfallstelle. Der BMW-Fahrer wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht.

Angehörige des Verstorbenen wurden von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Notfallseelsorge Gütersloh betreut.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden zur Unfallrekonstruktion sichergestellt. Hierzu wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Bundestraße musste für über vier Stunden komplett gesperrt werden.

Meistgelesene Artikel

Einbruch am Klinghagen
Polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vorsicht Abzocke!
Aktueller Hinweis

Angebliche Microsoft Mitarbeiter rufen Menschen im Kreis Gütersloh an

weiterlesen...
Aktuell keine Unterstützer-Gutscheine erhältlich
Aktueller Hinweis

Verkaufsstelle Touristikinformation ist geschlossen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Verkehrsunfall in Rietberg
Polizeimeldung

60-jähriger Radfahrer schwer verletzt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner