12. Oktober 2023 / Polizeimeldung

Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg

Verkehr Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Die Polizei Rheda-Wiedenbrück führte am Mittwoch...

von Pressestelle Polizei Gütersloh

Polizei Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück/ Rietberg (MK) - Die Polizei Rheda-Wiedenbrück führte am Mittwoch (11.10.) in den Stadtgebieten Rheda-Wiedenbrück und Rietberg umfangreiche Verkehrskontrollen durch.

Insgesamt überprüften die Kräfte 89 Pkw-Fahrende und Radfahrende in Rheda an der Gütersloher Straße (10.30 - 13.00 Uhr) sowie zwischen Rietberg und dem Ortsteil Neuenkirchen (14.30 - 15.45 Uhr) auf der Langen Straße.

Verschiedenste Verstöße wie Gurtverstöße und Handynutzung im Pkw, aber auch Radfahrende entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung sowie auch Rotlichtverstöße von Radfahrenden, stellten die Beamten an den jeweiligen Kontrollstellen fest.

Zusammen genommen erhoben die eingesetzten Kräfte 46 Verwarngelder und leiteten zudem ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

Quelle: Polizei Gütersloh - hier Original öffnen (guetersloh.polizei.nrw)


Bildnachweis: (C) Pixabay.com/GlauchauCity

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Valeriia - Erleichterung nach Festnahme
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod einer Neunjährigen im sächsischen Döbeln hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Ermittler fassten einen Verdächtigen. Bei einer Gedenkveranstaltung zeigte sich nun tiefe Trauer.

weiterlesen...
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Aus aller Welt

Monatelang war Prinzessin Kate aus gesundheitlichen Gründen nicht zu sehen. Das ändert sich nun. Doch bis ihren üblichen Alltag wieder aufnimmt, dürfte es noch dauern

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Polizeikräfte der Wache Rheda-Wiedenbrück führten am...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner