14. Januar 2021 / Polizeimeldung

Verkehrsunfall in Rietberg

60-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Polizeimeldung Rietberg / Symbolfoto: pexels.com

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (13.01., 15.14 Uhr) im Einmündungsbereich Lange Straße/ Augustin-Wibbelt-Straße, im Rietberger Ortsteils Neunkirchen, verletzte sich ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer.

Eine 52-jährige Verlerin befuhr mit einem Fiat die Lange Straße aus Rietberg kommend, in Richtung Neuenkirchen. Zur gleichen Zeit befand sich ein 60-jähriger Gütersloher mit einem Fahrrad im Bereich der Einmündung zur Augustin-Wibbelt-Straße. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge beabsichtigte der Radfahrer unvermittelt die Lange Straße zu queren, so dass es zur Kollision mit der Fiat-Fahrerin kam.

Der 60-Jährige stürzte und verletzte sich hierbei schwer. Der eingesetzte Rettungsdienst übernahm zunächst die notärztliche Erstversorgung und transportierte den Radfahrer anschließend zur weiteren stationären Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus. Die 52-jährige Fiat-Fahrerin wurde durch eine weitere Rettungswagenbesatzung am Unfallort betreut und blieb unverletzt.

Bei dem Unfallgeschehen entstand ein geringer Sachschaden. Der Pkw blieb weiterhin fahrbereit. Die Lange Straße wurde durch Polizeikräfte für den Zeitraum der Unfallaufnahme, im Bereich Unfallorts vollständig gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Praxis sucht Raumpfleger/in (m/w/d)
Für die Karriere

Marina Haupt - Zahnarztpraxis im Kolpinghaus

weiterlesen...
Warnung vor starkem Schneefall am Wochenende
Aktueller Hinweis

Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt, Vorkehrungen zu treffen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Haferflocken mal anders
Rezepte

Ein einfaches Rezept für Haferflockenkekse

weiterlesen...
Kreativ in der Krise – Der Internationale Frauentag im Kreis Gütersloh
Für Sie

AG der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner