7. November 2023 / Stadtmarketing Rietberg

Kalender zeigt Rietbergs malerische Seiten

Werke stammen von der Künstlerin Jessica Meier Degener Rietberg. Schon oft hat die heimische Künstlerin Jessica Meier...

von Stadtmarketing Rietberg

Werke stammen von der Künstlerin Jessica Meier Degener

Rietberg. Schon oft hat die heimische Künstlerin Jessica Meier Degener ihre Heimatstadt zeichnerisch perfekt in Szene gesetzt. 13 Aquarellzeichnungen der Künstlerin sind im Kalender „Malerisches Rietberg 2024“ zusammengefasst.   

Viele Rietberger kennen ihre Werke, zum Beispiel die tollen Motive, die sie aus dem Gartenschaupark zu verschiedenen Anlässen auf die Leinwand gebracht hat. Natürlich finden sich in dem Kalender in DinA-3-Format auch Motive aus Rietbergs beliebter Grünanlage, aber ebenso aus der Innenstadt und aus den Ortsteilen. Das Titelbild zeigt Maskottchen Rieti im Gartenschaupark, den Aussichtsturm am Obersee und die Rieti-Rutsche im Parkteil Nord. Im Innern des Kalenders ist das Gut Rietberg ebenso vertreten wie der Hof Kerkemeier in Bokel, die Alte Post Neuenkirchen und die Benediktinerinnenabtei Varensell, um nur einige Beispiele zu nennen. Am Historischen Rathaus, das die Februar-Seite ziert, wird gerade Karneval gefeiert, an anderer Stelle läuft in der Cultura das beliebte Rock-Festival. Kenner wissen, dass dieses Motiv nur auf der November-Seite zu sehen sein kann, denn das Rock-Festival findet immer in diesem Monat statt. Mit so viel Liebe zum Detail sind 13 wunderbare Zeichnungen aus Rietberg entstanden.

Als kleinen Service liefert der Kalender die wichtigsten Rietberger Termine gleich mit. Wann die „tollen Tage“ anstehen, ist ebenso ersichtlich wie der Termin des Neujahrskonzertes der Stadt Rietberg. Wer im Kalender blättert, erfährt, wann der Rieti-Sonntag stattfindet, wann die Sommersaison im Gartenschaupark beginnt oder auch, wann das große Bundesschützenfest geplant ist. Der Kalender erhebt allerdings keinen Anspruch auf eine vollständige Auflistung aller Rietberger Termine.

Erschienen ist das Werk im edlen, matt-gestrichenen Bilderdruck. Den Kalender gibt es ab Mitte Januar zum Sonderpreis von 6 Euro in der Touristikinformation, Rathausstraße 38, zu kaufen. Die Öffnungszeiten: Montag und Freitag von 9 bis 13 und 14 bis 16 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, Samstag von 10 bis 12 Uhr. Ebenfalls erhältlich ist der Kalender an den Eingängen des Gartenschauparks. Die Kasse im Parkteil Mitte ist geöffnet von Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr, die Kasse an der Stennerlandstraße täglich von 11 bis 16 Uhr.

 

Quelle: Stadtmarketing Rietberg - hier Original öffnen (www.Stadtmarketing-rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Touristik-Mitarbeiterin Elke Milsch (links) und Künstlerin Jessica Meier Degener mit dem neuen Kalender, der Rietberger Sehenswürdigkeiten aus künstlerischer Perspektive zeigt. Den Kalender gibt es für 12 Euro in der Touristikinformation. Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Aus aller Welt

«Anora» von Sean Baker hat die Goldene Palme in Cannes gewonnen. Es ist nicht der einzige Gewinnerfilm des Festivals, in dem sich Frauen zur Wehr setzen.

weiterlesen...
Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Beim Dämmershopping ein Glas Wein genießen
Stadtmarketing Rietberg

Verlängertes Einkaufserlebnis am Freitag, 24. Mai Rietberg. Hübsch herausgeputzt präsentiert sich die Innenstadt im...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner