17. März 2022 / Veranstaltung

Ein genauer Blick in die Rathausstraße

Bürgerbeteiligung: Attraktivitätssteigerung der Innenstadt

Als Einkaufsstandort verlieren Zentren in vielen Innenstädten zunehmend an Bedeutung. Selbstverständlich gibt es – zum Glück – noch funktionierenden Einzelhandel, aber er wird weniger. Die Stadt Rietberg stellt sich diesem Problem seit einiger Zeit. Unter anderem unterstützt die Stadtmarketing GmbH Händler und Gastronomen auf vielfältige Art und Weise.

Nun möchte die Stadt Rietberg das große Ganze noch näher in den Blick nehmen und ausloten, welche Nutzungsmöglichkeiten die Zukunft für zum Beispiel die Rathausstraße bereithält. Unter anderem stellt sich die Frage, wie die Innenstadt im Sinne des Gemeinwohls, als attraktiver Ort für alle, künftig von möglichst vielen Menschen genutzt werden kann. Deshalb entwickelt derzeit das Planungs- und Gutachterbüro Stadt + Handel, Dortmund, ein so genanntes Zentren-Management für die Rietberger Innenstadt. Ziel ist die strategische (Neu-) Positionierung der Innenstadt von Rietberg.

Bevor es in tiefgreifende Analysen geht, sollen zunächst alle Bevölkerungsgruppen und alle Generationen in den Prozess einbezogen werden. Die Stadt Rietberg lädt daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Impulsveranstaltung ein. Diese findet statt am Mittwoch, 30. März, um 19 Uhr in der Cultura. Einlass und gemütliches Zusammenkommen ist bereits ab 18 Uhr.

An diesem Abend sollen erste Impulse gegeben und Fragen beantwortet werden wie: Was passiert in der Rietberger Innenstadt? Welche aktuellen Trends beeinflussen die Einzelhandelsentwicklung? Oder wie gestaltet sich der weitere Prozess?

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel: Zutritt haben nur Personen, die nachweisen, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind oder die einen zertifizierten, negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Während der Veranstaltung gilt weiterhin die Maskenpflicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle & Bild: stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Deutsche Nandu-Population stabil - Vögel scheuer geworden
Aus aller Welt

Nandus fühlen sich in der norddeutschen Tiefebene wohl. Die einzige wilde Population der Tiere in Europa wird seit zwei Jahren jedoch von Jägern begrenzt. Den Exoten schmeckt der Raps auf den Feldern zu gut...

weiterlesen...
Befall auf öffentlichen Flächen bitte melden
Aktueller Hinweis

Der Eichenprozessionsspinner ist wieder aktiv

weiterlesen...
Mitmachen beim Verschenke-Markt der Klimawoche
Für die ganze Familie

Gut Erhaltenes gibt es am Samstag, 30. April, in Mastholte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Österreich: Zwei Leichtflugzeuge aus Deutschland stürzen ab
Aus aller Welt

Glück im Unglück: Zwei Piloten sind bei einem gemeinsamen Flug in Österreich zusammengestoßen. Einsatzkräfte mussen sie mit ihren Notfallschirmen aus Bäumen retten. Verletzt wurde niemand.

weiterlesen...
Unwetter in Kanada: fünf Tote und Hunderttausende ohne Strom
Aus aller Welt

Stürme und Gewitter haben für Chaos in Teilen Kanadas gesorgt. Mindestens fünf Menschen starben. In mehr als 600.000 Haushalten gibt es keine Elektrizität.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner