8. Juni 2022 / Wusstest du das?

Feuerwehrehrenzeichen an aktive Kameraden verliehen

Löschzüge Rietberg und Mastholte der Freiwilligen Feuerwehr

Zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Rietberg haben jetzt ihre Generalversammlungen abgehalten. In Rietberg und Mastholte gab es nicht nur ausführliche Jahresberichte, sondern auch viele Ehrungen.  

Bürgermeister Andreas Sunder hat einige Kameraden aus dem aktiven Dienst mit Feuerwehrehrenzeichen in Silber und Gold auszeichnen können. Im Löschzug Rietberg haben Löschzugführer Manuel Pähler, Rainer Peitz und Matthias Steiner das Feuerwehrehrenzeichen in Silber (25 Jahre im aktiven Dienst) entgegennehmen dürfen. Feuerwehrehrenzeichen in Gold (35 Jahre im aktiven Dienst) gab es vom Bürgermeister für Ralf Sunder und Feuerwehr-Chef Matthias Setter. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden Jörg Rodejohann, Martin Austermann und Klaus Münster geehrt.

Bei der Versammlung des Löschzugs Mastholte konnten sich Helmut Schröder und Reinhard Lüning über Feuerwehrehrenzeichen in Gold freuen. Das Feuerwehrehrenzeichen in Silber wurde Norman Adelmann verliehen.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weiterer Patient offenbar von HIV geheilt
Aus aller Welt

Die Behandlung kommt nur für eine geringe Zahl der HIV-Erkrankten in Frage, dennoch ist es eine gute Nachricht: Eine Stammzelltransplantation hat bei einem Patienten in den USA zur Heilung geführt.

weiterlesen...
Verheerende Brände in Brandenburg und Sachsen
Aus aller Welt

Feuerwehren kämpfen in Brandenburg und Sachsen gegen Wald- und Flächenbrände. Die Lage ist dramatisch, die Flammen sind zum Teil außer Kontrolle. Und die Löscharbeiten könnten noch Wochen dauern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schiff kollidiert mit Brücke: Wesel-Datteln-Kanal gesperrt
Aus aller Welt

Ein Unfall in der Nacht bremst den Schiffverkehr auf einer wichtigen Wasserstraße nördlich des Ruhrgebiets aus. Weil die Statik der Brücke überprüft werden muss, kann kein Schiff darunter herfahren.

weiterlesen...
87-Jähriger im Elektro-Rollstuhl erstochen - Festnahme
Aus aller Welt

Die tödliche Messerattacke in London hat für Entsetzen gesorgt. Mit Fahndungsbildern ging die Polizei auf die Suche nach einem Tatverdächtigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wusstest du das?

Nutze die Vorteile von lokalem Arbeitgebermarketing und unserer kreisweiten Jobbörse

weiterlesen...
Druffi bezieht Quartier am Bürgerhaus
Wusstest du das?

Die Rieti-Familie hat Nachwuchs bekommen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner