8. April 2024 / Gartenschaupark Rietberg

Filmabend mit dem Extremsport-Abenteurer

Erlebnisse des Rietbergers Erik Horsthemke auf der Leinwand Rietberg. Im September 2023 ist Erik Horsthemke,...

von Stadt Rietberg

Erlebnisse des Rietbergers Erik Horsthemke auf der Leinwand

Rietberg. Im September 2023 ist Erik Horsthemke, 21-jähriger Extremsportler und Abenteurer aus Rietberg, nach Kapstadt geflogen und von dort aus mit dem Rad bis nach Uganda gefahren. Mehr als 5000 Kilometer ging es quer durch Afrika. In dem Kurzfilm „Riding for Change“ hat Sebastian Samek Horsthemkes Reise dokumentiert. Der Film wird am Mittwoch, 17. April, um 20 Uhr in der Cultura gezeigt. Anwesend sein wird auch der Abenteurer selbst.

Zwei Monate lang war Erik Horsthemke auf dem Fahrrad unterwegs, hat sechs verschiedene Länder durchquert und Erfahrungen gesammelt, die ein Leben lang im Gedächtnis bleiben. Er hat unglaubliche Wüstenlandschaften gesehen und auch riesige Metropolen, in denen Millionen von Menschen leben. „Sowohl überwältigend als auch niederschmetternd“ waren die Eindrücke, sagt er selbst. Von diesen Eindrücken möchte er den Besuchern in der Cultura berichten. Ziel der Reise war Uganda, wo der Extremsportler gemeinsam mit der Organisation VivaConAgua mit gesammelten Spenden einen Brunnen gebaut hat, um die Trinkwassersituation vor Ort zu verbessern.

Bevor der Film gezeigt wird, führt Erik Horsthemke selbst kurz ins Thema ein und erläutert die Hintergründe. Nach dem Film erzählt er noch ein paar Geschichten, außerdem haben die Besucher Zeit, Fragen zu stellen. Tickets gibt es nicht im Vorverkauf, sondern nur an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Person, wobei 2 Euro an die Organisation VivaConAgua gespendet werden. Zudem soll eine Spendenbox aufgestellt werden – der Inhalt kommt ebenfalls der Organisation zugute, die in Afrika mit dem Bau von Brunnen für eine bessere Trinkwasserversorgung der Bevölkerung sorgt.

Quelle: Gartenschaupark Rietberg - hier Original öffnen (www.gartenschaupark-rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...
Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden
Aus aller Welt

Bis zu 30.000 Menschen erhielten in Großbritannien kontaminierte Blutprodukte, mehr als 3000 starben an den Folgen. Nun rechnet ein Bericht schonungslos mit Regierung und Medizinern ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mit dem Bollerwagen durch den Gartenschaupark
Gartenschaupark Rietberg

Verein „Daheim“ sponsert 15 neue Transportkarren Rietberg. Sie sind leuchtend grün und fallen direkt ins Auge: 15...

weiterlesen...
Das Motto lautet
Gartenschaupark Rietberg

Weltspieltag am Sonntag, 26. Mai, im Gartenschaupark Rietberg. Wenn der Weltspieltag gefeiert wird, lautet das Motto...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner