25. Januar 2024 / Stadtmarketing Rietberg

Veranstaltungskalender ist jetzt offen für Vereine

Events können auf www.rietberg.de eingetragen werden Rietberg. Vereine oder andere Veranstalter, die auf ein in...

von Stadtmarketing Rietberg

Events können auf www.rietberg.de eingetragen werden

Rietberg. Vereine oder andere Veranstalter, die auf ein in Rietberg geplantes Event aufmerksam machen möchten, haben ab sofort die Möglichkeit, ihr Ereignis im Terminkalender auf www.rietberg.de zu platzieren. Ein entsprechendes Formular, mit dem Veranstaltungen zur Veröffentlichung vorgeschlagen werden können, ist bereits freigeschaltet und auf der Startseite der städtischen Homepage zu finden.

Gruppen, Vereine, Veranstaltergemeinschaften oder auch Einzelpersonen – alle, die in Rietberg etwas auf die Beine stellen, sind eingeladen, ihr Event einzupflegen. Wichtig ist, dass die Veranstaltungen von allgemeinem Interesse und für die Öffentlichkeit zugänglich sind, zum Beispiel kulturelle Ereignisse und Ausstellungen, Informationsveranstaltungen, Brauchtumsfeierlichkeiten wie Karneval oder Schützenfeste, Jahreskonzerte, Familienfeste von Vereinen, Märkte und ähnliche Termine. Nicht veröffentlicht werden Dauerveranstaltungen, fortlaufende Kurse und Veranstaltungen wie private Trödelmärkte, Gottesdienste oder reine Verkaufsveranstaltungen, Gewinnspiele oder Rabattaktionen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Die Stadtmarketing Rietberg GmbH behält sich vor, eine Veranstaltung abzulehnen, wenn diese nicht den Vorgaben entspricht.

Abgesendet werden kann das Vorschlagsformular nur, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind und auch ein Foto zur Veranstaltung hochgeladen wurde. Wichtig: Wer das Foto einsendet, muss auch die Rechte an dem Bild haben. Einfach aus dem Internet gezogene Fotos sind nicht zulässig. Hier übernimmt die Stadt Rietberg, auf deren Internetseite der Kalender zu finden ist, keine Verantwortung. Alle Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um einen Beitrag zu veröffentlichen, finden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die wiederum im Vorschlagsformular hinterlegt sind.

Reicht eine Gruppe oder ein Verein eine Veranstaltung ein, prüft Stadtmarketing-Mitarbeiterin Sabine Kovar den Beitrag auf Inhalt und Vollständigkeit und schaltet diesen dann frei. Der Einsender erhält zunächst eine Mail, dass der Vorschlag eingegangen ist, und eine zusätzliche Information, wenn die Veröffentlichung erfolgt ist. Wenn die Veranstaltung vorbei ist, wird diese automatisch aus dem Terminkalender gelöscht. Für die Richtigkeit der Inhalte sowie kurzfristige Änderungen oder Absagen ist der Veranstalter verantwortlich, hier können Stadt und Stadtmarketing GmbH keine Gewähr übernehmen. 

„Wir freuen uns, auf diese Art und Weise nun die Aktiven in Rietberg unterstützen zu können. Denn natürlich werden mehr Leute eine Veranstaltung besuchen, wenn auf breiter Ebene bekannt ist, dass sie stattfindet. So wird die Arbeit der Gruppen und Vereine auch viel mehr wertgeschätzt“, betont Stadtmarketing-Geschäftsführer Johannes Wiethoff. Er und sein Team bitten darum, dass Veranstaltungen möglichst mit ein wenig Vorlauf und nicht gerade „auf den letzten Drücker“ eingereicht werden. Wiethoff: „Wir hoffen, dass wir auf diese Weise auch die Terminplanung für die Gruppen und Vereine erleichtern. Denn wenn Termine frühzeitig eingestellt werden und somit bekannt sind, lassen sich Überschneidungen hoffentlich in den meisten Fällen vermeiden.“

Quelle: Stadtmarketing Rietberg - hier Original öffnen (www.Stadtmarketing-rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Stadtmarketing-Mitarbeiterin Sabine Kovar und Geschäftsführer Johannes Wiethoff zeigen den Terminkalender auf www.rietberg.de, in den ab sofort auch Gruppen, Vereine und andere Veranstalter ihre Events einpflegen können. Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Problemkrokodil» in Australien gefangen und verspeist
Aus aller Welt

Vom Angreifer zum Festessen: Über Monate lauert ein Krokodil Einwohnern einer australischen Aborigine-Gemeinde auf. Bis sich die Menschen wehren.

weiterlesen...
Polizei sucht nach Valeriias Mörder
Aus aller Welt

Nach dem Tod der neunjährigen Valeriia im Wald bei Döbeln sind viele Menschen erschüttert. Wer tut einem Kind so etwas an? Die Mordkommission sucht nach einem Täter - offensichtlich auch im Ausland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Positive Bilanz nach dem Weinfest auf Gut Rietberg
Stadtmarketing Rietberg

Tausende Besucher genießen edlen Tropfen und buntes Programm Rietberg. Nach dem Festwochenende "Wein und Musik auf...

weiterlesen...
Weinglas-Aktion geht in die dritte Runde
Stadtmarketing Rietberg

Gläser mit Rietberg-Motiv beim Dämmershopping erhältlich Rietberg. Sommerzeit ist in Rietberg auch...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner